Sweets

Crème brûlée mit Franzbrötchen

(1)
Jetzt bewerten
schließen

Wie hat's dir geschmeckt?

Boombastisch!

"Boombastisch!"

Das Highlight unter den Desserts: Die Crème brûlée! Hier im Norden verfeinern wir den Lieblingsnachtisch mit Franzbrötchen. Verdammt lecker!

Tom
Tom, Foodstyling

15 Min

Zubereitung

40 Min

Wartezeit

55 Min

Gesamtzeit

Zutaten

2 Portionen
0,5
Vanilleschote
125
ml
Milch, 3,5 % Fett
125
ml
Sahne, 30 % Fett
50
g
Franzbrötchen
3
Eigelb, Größe S
60
g
Brauner Zucker
schließen

Du brauchst:

Backofen Messer Schneidebrett Herd Topf 2 Schalen, à 250 ml, ofenfest Schüssel Schneebesen Backofenrost Flambierbrenner
schließen
549 kcal
Energie
11 g
Eiweiß
37 g
Fett
45 g
Kohlenhydrate

Zubereitung

1 / 4

Backofen vorheizen (Ober-/Unterhitze: 145 °C/Umluft: 120 °C). Vanilleschote der Länge nach halbieren und Mark herauskratzen. Milch, Sahne und Vanillemark einmal aufkochen.


0,5 Vanilleschote | 125 ml Milch, 3,5 % Fett | 125 ml Sahne, 30 % Fett
Backofen | Messer | Schneidebrett | Herd | Topf

2 / 4

Franzbrötchen in ganz kleine Teile zupfen und auf 2 ofenfeste Schalen (à 250 ml) aufteilen.


50 g Franzbrötchen
Schale, à 250 ml, ofenfest

3 / 4

Eigelbe mit der Hälfte des braunen Zuckers cremig aufschlagen, mit heißer Milch-Sahne-Mischung übergießen und schnell verrühren. Anschließend gleichmäßig in die Schalen füllen. Crème brûlée auf mittlerer Schiene im Ofen lassen. Anschließend auskühlen lassen.


3 Eigelb, Größe S
Schüssel | Schneebesen | Backofenrost

4 / 4

Crème-brûlée mit restlichem Zucker bestreuen und mit einem Küchengasbrenner karamellisieren.


30 g Brauner Zucker
Flambierbrenner

Zucker auf dem Crème brûlée in kreisenden Bewegungen abflämmen. Dadurch kann man das Karamell gleichmäßiger streuen.

Tom
Tom, Foodstyling

Bock auf mehr?

Lade Daten...
schließen
Newsletter
Newsletter

Bleib doch

Noch kurz

Melde dich für unseren FOODBOOM-Newsletter an und erhalte regelmäßig BOOMbastisch leckere Rezepte direkt in dein Mail-Postfach!

Jetzt anmelden