Fruchtige Cranberry-Orangen-Marmelade

(39)
Jetzt bewerten
schließen

Wie hat's dir geschmeckt?

Boombastisch!

"Boombastisch!"

Wenn du deine üblichen Marmeladensorten nicht mehr sehen kannst, bringt dieses Rezept frischen Wind auf deinen Frühstückstisch. Süß, fruchtig und erfrischend anders - Yummy!

Boris
Boris, Foodstyling

29 Min

Zubereitung

2 Std

Wartezeit

2 Std

29 Min

Gesamtzeit

Zutaten

4 Gläser
10
Bio-Orangen
100
g
Cranberrys, getrocknet
1
kg
Gelierzucker, 1:1
schließen

Du brauchst:

Sparschäler Schneidebrett Messer Topf Stabmixer* 4 Einmachgläser, steril
schließen

Zubereitung

1 / 3

Orangen heiß abspülen und trocken tupfen. 2 Orangen mit einem Sparschäler dünn schälen und die Schale in feine Streifen schneiden. Anschließend alle Orangen schälen, dass die weiße Haut vollständig entfernt wird. Die Filets mit einem Messer zwischen den Trennhäuten herauslösen. Cranberrys grob hacken.


10 Bio-Orangen | 100 g Cranberrys, getrocknet
Sparschäler | Schneidebrett | Messer

2 / 3

Orangenfilets in einem Topf grob pürieren. 1 kg Orangenpüree abwiegen, Cranberrys zugeben und mit Gelierzucker 1:1 verrühren. Ca. 4 Minuten sprudelnd kochen lassen.


1 kg Gelierzucker, 1:1
Topf | Stabmixer

3 / 3

Orangenschale unterrühren. Marmelade direkt in vorbereitete Gläser füllen, auf den Kopf stellen und komplett auskühlen lassen.


Einmachglas, steril

Cranberry-Orangen-Marmelade einfach zum Verfeinern einer Pfefferrahmsoße verwenden und zu einem Krustenbraten reichen.

Boris
Boris, Foodstyling

Bock auf mehr?

Lade Daten...
schließen
Newsletter
Newsletter

Bleib doch

Noch kurz

Melde dich für unseren FOODBOOM-Newsletter an und erhalte regelmäßig BOOMbastisch leckere Rezepte direkt in dein Mail-Postfach!

Jetzt anmelden