Klassiker

Chorizo in Rotwein

Wer nicht mehr weiß, wohin mit dem Rotwein, legt darin einfach spanische Chorizo-Wurst ein – schon hat man einen köstlichen Tapas-Klassiker, der wiederum gut zu einem Glas Rotwein passt. Ein Teufelskreis!

Hanno
Hanno, Foodstyling

20 Min

Zubereitung

20 Min

Wartezeit

40 Min

Gesamtzeit

Zutaten

6 Portionen
2
Zwiebeln, rot, klein
1
Knoblauchzehe
1
Lorbeerblatt
20 ml
Sherry, trocken
200 ml
Rotwein
150 ml
Gemüsebrühe
Salz
Pfeffer
600 g
Chorizo, klein
2 Stiele
Petersilie

Du brauchst:

Küchenwaage Messer Schneidebrett Topf Herd Gabel Schale

Zubereitung

1 / 3

Zwiebeln schälen, halbieren und in Spalten schneiden. Knoblauch schälen, in Scheiben schneiden und mit Lorbeerblatt und Sherry in einem Topf aufkochen. Mit Rotwein und Gemüsebrühe ablöschen, erneut aufkochen und mit Salz und Pfeffer würzen.


2 Zwiebeln, rot, klein | 1 Knoblauchzehe | 1 Lorbeerblatt | 20 ml Sherry, trocken | 200 ml Rotwein | 150 ml Gemüsebrühe | Salz | Pfeffer
Küchenwaage | Messer | Schneidebrett | Topf | Herd

2 / 3

Chorizos in kleine Stücke schneiden und mit einer Gabel rundum einstechen. Chorizos in den Rotwein-Sud legen und bei mittlerer Hitze 20 Minuten offen schmoren lassen.


600 g Chorizo, klein
Gabel

3 / 3

Petersilie unter kaltem Wasser abbrausen, trocken schütteln und grob hacken. Chorizo mit Rotwein-Sauce in eine Schale geben und mit frischer Petersilie servieren. Dazu passt Baguette.


Schale

Soll der Rotwein-Sud etwas dickflüssiger sein, könnt ihr ihn mit ein wenig Stärke andicken. Dazu einfach 1–2 EL Speisestärke in einer Schüssel mit etwas Rotwein klümpchenfrei anrühren und zum Sud in den Topf geben.

Hanno
Hanno, Foodstyling

Bock auf mehr?

Lade Daten...