Sweets

Salted Chocolate-Fudge mit Mandelkrokant

(43)
Jetzt bewerten
schließen

Wie hat's dir geschmeckt?

Boombastisch!

"Boombastisch!"

Salted Chocolate-Fudge mit Mandelkrokant – den Namen kann man sich genauso auf der Zunge zergehen lassen, wie die herrliche Süßigkeit aus Schokolade und Mandeln selbst!

Till
Till, Foodstyling

30 Min

Zubereitung

60 Std

Wartezeit

60 Std

30 Min

Gesamtzeit

Zutaten

20 Stück

Für den Mandelkrokant

150
g
Zucker
2
EL
Butter
200
g
Mandeln
Salz
schließen

Für das Fudge

300
ml
Kondensmilch
340
g
Zartbitterkuvertüre
170
g
Vollmilchkuvertüre
2
EL
Butter
schließen

Du brauchst:

Messer Schneidebrett Herd Topf 2 Backpapier Nudelholz Schüssel Schneebesen Backform, 18 x 24 cm Kühlschrank Tiefkühlfach
schließen
237 kcal
Energie
6 g
Eiweiß
13 g
Fett
25 g
Kohlenhydrate

Zubereitung

Salted Chocolate Fudge Mit Mandelkrokant Mandeln Karamellisieren

1 / 4

Für das Mandelkrokant Mandeln grob hacken. Zucker in einem Topf langsam karamellisieren und Butter einrühren. 150 g gehackte Mandeln unterrühren, bis alle Mandeln mit Karamell ummantelt sind.


150 g Zucker | 2 EL Butter | 200 g Mandeln
Messer | Schneidebrett | Herd | Topf
Salted Chocolate Fudge Mit Mandelkrokant Krokant Ausstreichen

2 / 4

Mandelkrokant auf Backpapier ausstreichen, mit Backpapier bedecken und glatt ausrollen. Backpapier abziehen und Krokant auskühlen lassen. Anschließend klein hacken.


Nudelholz
Salted Chocolate Fudge Mit Mandelkrokant Kuvertüre Unter Rühren Schmelzen

3 / 4

In der Zwischenzeit für das Fudge Kondensmilch mit Kuvertüren und Butter in einer Schüssel über einem Wasserbad erwärmen. Kuvertüre dabei unter Rühren schmelzen, sodass eine homogene Masse entsteht.


300 ml Kondensmilch | 340 g Zartbitterkuvertüre | 170 g Vollmilchkuvertüre | 2 EL Butter
Schüssel | Schneebesen
Salted Chocolate Fudge Mit Mandelkrokant Fudgemasse In Backform Vetreilen

4 / 4

Eine Backform mit Backpapier auskleiden. 1/3 der Fudgemasse in die Form gießen, Mandelkrokant darauf verteilen und salzen. Restliches Fudge gleichmäßig in die Form gießen und mit restlichen Mandeln bestreuen. Fudge ca. 4 Stunden kalt stellen und vor dem Anschneiden ca. 2 weitere Stunden ins Gefrierfach stellen.


Salz
Backpapier | Backform, 18 x 24 cm | Kühlschrank | Tiefkühlfach

Besondere Anlässe verlangen besondere Gewürze. Verfeinert euer Fudge mit Zimt und Karadmom oder probiert Orangenabrieb und Chili. 

Till
Till, Foodstyling

Bock auf mehr?

Lade Daten...
schließen
Newsletter
Newsletter

Bleib doch

Noch kurz

Melde dich für unseren FOODBOOM-Newsletter an und erhalte regelmäßig BOOMbastisch leckere Rezepte direkt in dein Mail-Postfach!

Jetzt anmelden