Spicy Chicken Wings vom Grill

Sonne und Grillen gehören zusammen wie Chicken Wings und Whiskey-Marinade! Schmeißt die Kohle auf den Grill und freut euch über scharf marinierte Chicken Wings und gegrillte Kurkuma-Kartoffeln. 

Boris
Boris, Foodstyling

15 Min

Zubereitung

20 Min

Wartezeit

35 Min

Gesamtzeit

Zutaten

2 Portionen
600 g
Hähnchenflügel
1
Knoblauchzehe
4 EL
Olivenöl
2 EL
Ahornsirup
0,5 TL
Chilipulver
40 ml
Whiskey
0,5 TL
Paprikapulver, edelsüß
Salz
400 g
Kartoffeln
0,5 TL
Kurkuma
Muskatnuss, gerieben
BBQ-Sauce

Du brauchst:

Topf Messer Schüssel Grill Schneidebrett
921 kcal
Energie
45 g
Eiweiß
60 g
Fett
38 g
Kohlenhydrate

Zubereitung

1 / 3

Grill vorheizen.Hähnchenflügel kalt abspülen und trocken tupfen.Knoblauch schälen und fein hacken.Öl, Ahornsirup, Chilipulver, Whiskey, Paprikapulver, ½ TL Salz und Knoblauch in einer Schüssel verrühren. Hähnchenflügel zugeben und marinieren. Anschließend ca. 20 Minuten ruhen lassen.


600 g Hähnchenflügel | 1 Knoblauchzehe | 4 EL Olivenöl | 2 EL Ahornsirup | 0,5 TL Chilipulver | 40 ml Whiskey | 0,5 TL Paprikapulver, edelsüß | 0,5 Salz
Messer | Schüssel | Grill | Schneidebrett
Knoblauch schnell schälen

2 / 3

In der Zwischenzeit Kartoffel waschen, trocken tupfen und quer in ca. 1 cm dicke Scheiben schneiden. Kartoffel in einem Topf mit Wasser und Kurkuma ca. 5 Minuten garen. Anschließend vorsichtig abgießen.


400 g Kartoffeln | 0,5 TL Kurkuma
Topf

3 / 3

Hähnchenflügel unter Wenden ca. 12 Minuten grillen. Kartoffelscheiben von jeder Seite ca. 4 Minuten grillen. Mit Salz und Muskat würzen. Chicken-Wings, Kartoffelscheiben und Barbecue-Sauce anrichten.


Muskatnuss, gerieben | Salz | BBQ-Sauce
Hähnchenflügel sind noch geschmackvoller, wenn sie vor dem Grillen 24 Stunden mariniert im Kühlschrank durchziehen.
Boris
Boris, Redaktion

Bock auf mehr?

Lade Daten...