Chiapudding mit Aprikose-Holunder-Marmelade

Pudding zum Frühstück – was will man mehr?! Durch Aprikosenmarmelade mit Holunderblüte herrlich süß. Dazu ein crunchy Topping aus Sonnenblumen- und Kürbiskernen – und fertig ist der perfekte Chiapudding!

Claudius
Claudius, Foodstyling

15 Min

Zubereitung

20 Min

Wartezeit

35 Min

Gesamtzeit

Zutaten

2 Portionen

Für den Chiapudding:

4 EL
Chiasamen
250 ml
Mandeldrink
50 g
Aprikosenkonfitüre

Für das Topping:

1 EL
Kürbiskern
1 EL
Sonnenblumenkerne
100 g
Aprikosen, Dose
2 Stiele
Zitronenmelisse
2 g
Aprikosenkonfitüre

Du brauchst:

Schüsseln Schneebesen Löffel Kühlschrank Herd Pfanne Schneidebrett Messer
281 kcal
Energie
9 g
Eiweiß
14 g
Fett
29 g
Kohlenhydrate

Zubereitung

Chiapudding Mit Aprikosen Holunder Marmelade Pudding Anrühren

1 / 2

Für den Chiapudding Chiasamen in einer Schüssel mit Mandelmilch und Aprikosenkonfitüre vermengen. Ca. 30 Minuten quellen lassen, ab und an umrühren, damit die Samen keine Klümpchen bilden. Anschließend kurz in den Kühlschrank stellen.


4 EL Chiasamen | 250 ml Mandeldrink | 50 g Aprikosenkonfitüre
Schneebesen | Löffel | Kühlschrank
Chiapudding Mit Aprikosen Holunder Marmelade Toppings Zugeben

2 / 2

Für das Topping Kürbiskerne und Sonnenblumenkerne in einer Pfanne ohne Fett rösten. Aprikosen in feine Spalten schneiden. Chiapudding auf 2 Schüsseln aufteilen. Zitronenmelisse waschen, trocken schütteln und Blätter abzupfen. Aprikosen, Kerne, Aprikosenkonfitüre und Melisse auf dem Chiapudding anrichten.


1 EL Kürbiskern | 1 EL Sonnenblumenkerne | 100 g Aprikosen, Dose | 2 Stiele Zitronenmelisse | 2 g Aprikosenkonfitüre
Herd | Pfanne | Schneidebrett | Messer
Kürbiskerne rösten

Wenn Aprikosen Saison haben, passen diese in karamellisierter Form perfekt zum Chiapudding.

Claudius
Claudius, Foodstyling

Bock auf mehr?

Lade Daten...