Daily Boom

Champignonsuppe mit Madeira

Für all' unsere Pilz-Fans, die sich was Gesundes gönnen wollen an diesen kalten Tagen gibt es hier die perfekte Champignonsuppe!

Boris
Boris, Foodstyling

30 Min

Zubereitung

13 Min

Wartezeit

43 Min

Gesamtzeit

Zutaten

4 Portionen
1
Zwiebel
300 g
Champignons, weiß
80 g
Champignons, braun
3 Stiele
Petersilie
40 g
Weizenmehl
1 l
Gemüsebrühe
170 ml
Sahne
1
Eigelb
Salz
Pfeffer
0,5
Zitrone
40 g
Margarine
50 ml
Madeira

Du brauchst:

Messer Schneidebrett Topf Schneebesen Standmixer
349 kcal
Energie
7 g
Eiweiß
29 g
Fett
12 g
Kohlenhydrate

Zubereitung

1 / 3

Zwiebeln schälen und grob würfeln. Champignons putzen und den holzigen Strunk entfernen. Weiße Champignons grob würfeln. Braune Champignons für die Einlage in dünne Scheiben schneiden. Petersilie waschen, trocken schütteln, Blätter abzupfen und grob runterschneiden.


1 Zwiebel | 300 g Champignons, weiß | 80 g Champignons, braun | 3 Stiele Petersilie
Messer | Schneidebrett

2 / 3

Zwiebeln und weiße Champignons in einem heißen Topf mit Margarine farblos anschwitzen. Mit Mehl bestäuben, umrühren und mit Madeira ablöschen. Brühe unter ständigem Rühren zugeben und ca. 10 Minuten bei mittlerer Hitze köcheln lassen. 150 ml Sahne zugießen und einmal aufkochen lassen. Temperatur reduzieren, bis sie nicht mehr kocht. Suppe in den Standmixer geben, ca. 3 Minuten fein mixen und zurück in den Topf geben.


40 g Margarine | 40 g Weizenmehl | 50 ml Madeira | 1 l Gemüsebrühe | 150 ml Sahne
Topf | Schneebesen

3 / 3

Eigelb mit 2 EL Sahne in einer Schüssel verquirlen und unter Rühren in die Suppe geben. Mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken. Mit braunen Champignons und Petersilie garnieren. Fertig ist die Champignonsuppe!


1 Eigelb | 2 ml Sahne | Salz | Pfeffer | 0,5 Zitrone
Beim Aufwärmen die Champignonsuppe nicht aufkochen, sonst flockt das Eigelb aus.
Boris
Boris, Foodstyling

Bock auf mehr?

Lade Daten...