Tomaten-Carpaccio auf einem grünen Teller, daneben Deko aus grünen Tomaten, Baguettescheiben und einem Glas Wein.
Vegetarisch

Tomaten-Carpaccio

Anstelle von rohem Fleisch gibt es heute mal vegetarisches Tomaten-Carpaccio. Dünn geschnittene, gut gewürzte Tomaten und lecker geröstetes Baguette – mehr braucht es nicht, um glücklich zu sein!

Boris, Foodstyling

30 Min

Zubereitung

15 Min

Wartezeit

45 Min

Gesamtzeit

Zutaten

2 Portionen
600 g Tomaten
2 Knoblauchzehen
2 Schalotten
50 ml Olivenöl
Salz
Pfeffer
1 Prise Brauner Zucker
1 Stange Baguette
2 Stiele Basilikum
20 g Parmesan

Du brauchst:

Messer Schneidebretter Herd Küchenhobel Pfannen
685 kcal
Energie
19 g
Eiweiß
31 g
Fett
0 g
Kohlenhydrate

Zubereitung

1 / 3

Tomaten waschen, trocken tupfen und Strunk entfernen. Die Hälfte der Tomaten in dünne Scheiben schneiden und auf Teller verteilen. Restliche Tomaten würfeln.


600 g Tomaten
Messer | Schneidebrett

2 / 3

Knoblauch und Schalotten schälen und fein würfeln. Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und Knoblauch und Schalotten darin 3–4 Minuten anschwitzen. Gewürfelte Tomaten zugeben, durchschwenken und mit Salz, Pfeffer und Zucker würzen. Anschließend auf Tomatenscheiben verteilen.


2 Knoblauchzehen | 2 Schalotten | 50 ml Olivenöl | Salz | Pfeffer | 1 Prise Brauner Zucker
Herd
Knoblauch schnell schälen

3 / 3

Baguette dünn aufschneiden und in einer Pfanne ohne Fett rösten. Basilikum waschen, trocken schütteln und Blätter von den Stielen zupfen. Parmesan über das Tomaten-Carpaccio hobeln und mit Basilikum garnieren. Mit Baguette servieren.


1 Stange Baguette | 2 Stiele Basilikum | 20 g Parmesan
Küchenhobel | Pfanne
Parmesan hobeln

Carpaccio wie aus Italien? Hier findet ihr alles, was ihr über das klassische Rindercarpaccio wissen müsst.

Boris, Foodstyling

Bock auf mehr?

Lade Daten...