Burrito mit Garnelen

Lust auf einen Burrito mit Special-Füllung? Dann probiert mal diesen Kracher mit einer Seafood-Füllung. Die Anleitung zum Selbermachen gibt’s hier.

Simone
Simone, Foodstyling

15 Min

Zubereitung

0 Min

Wartezeit

15 Min

Gesamtzeit

Zutaten

4 Portionen
400 g
Garnelen, TK, küchenfertig
1
Chilischote, rot
2
Knoblauchzehen
0,25 halbe Bunde
Koriander
100 g
Zuckerschoten
2 EL
Olivenöl
Salz
Pfeffer
1
Avocado
1
Limette
4
Weizentortillas
80 g
Joghurt, 3,5 % Fett

Du brauchst:

Messer Schneidebrett Pfanne Filetiermesser Santokumesser
384 kcal
Energie
25 g
Eiweiß
18 g
Fett
30 g
Kohlenhydrate

Zubereitung

1 / 5

Garnelen auftauen lassen und mit einem Küchenpapier trocken tupfen. Anschließend von der Schale und vom Darm befreien und in grobe Stücke schneiden.


400 g Garnelen, TK, küchenfertig
Messer | Schneidebrett | Filetiermesser | Santokumesser

2 / 5

Chili waschen, der Länge nach halbieren, entkernen und in feine Streifen schneiden. Knoblauch schälen und grob hacken. Koriander waschen, trocken tupfen und fein hacken. Zuckerschoten waschen und in feine Streifen schneiden.


2 EL Olivenöl | 2 Knoblauchzehen | 1 Chilischote, rot | 100 g Zuckerschoten | 0,25 halbe Bunde Koriander | Salz | Pfeffer
Pfanne

3 / 5

Olivenöl in einer Pfanne erhitzen. Garnelen mit Knoblauch, Chili und Zuckerschoten darin ca. 3 Minuten anbraten. Koriander zugeben und mit Salz und Pfeffer würzen.


1 Avocado

4 / 5

Avocado halbieren, entkernen, Fruchtfleisch mit einem Löffel auslösen und in Spalten schneiden. 


1 Limette | 4 Weizentortillas | 80 g Joghurt, 3,5 % Fett

5 / 5

Limette halbieren. Je eine Tortilla in der Pfanne für ca. 1 Minute erwärmen. Mit Avocado und Garnelen belegen und mit Joghurt beträufeln. Mit Limettensaft verfeinern. Wrap zusammenrollen und sofort servieren.


Wer keine Garnelen mag, kann auch saisonales Gemüse mit Chili, Knoblauch in der Pfanne braten und im Wrap servieren. MEHR ZUM THEMA Avocado findet ihr in unserem Tutorial.

Simone
Simone, Foodstyling

Bock auf mehr?

Lade Daten...