Burrata mit Orangen-Granatapfel-Salat

Die Königin der Frischkäse: Burrata! Wenn diese käsige italienische Köstlichkeit dann auch noch so fresh um die Ecke kommt, wie hier, gibt's für uns kein Halten mehr. Orangen, Granatapfel, etwas Friséesalat und gutes Olivenöl – das schmeckt!

Till
Till, Foodstyling

20 Min

Zubereitung

0 Min

Wartezeit

20 Min

Gesamtzeit

Zutaten

2 Portionen

Für den Salat:

2
Orangen
0,5
Granatapfel
50 g
Friséesalate
2 Kugeln
Burrata

Für die Vinaigrette:

3 Stiele
Minze
2 EL
Balsamico-Essig, hell
Salz
Pfeffer
4 EL
Olivenöl

Du brauchst:

Schüsseln Messer Schneebesen Schneidebrett

Zubereitung

1 / 3

Für den Salat Orangen schälen und dabei die weiße Haut vollständig entfernen. Filets auslösen. Granatapfelkerne aus der Schale klopfen. Salat waschen, trocken schütteln und klein zupfen.


2 Orangen | 0,5 Granatapfel | 50 g Friséesalate
Schüsseln | Messer | Schneidebrett

2 / 3

Für die Vinaigrette Minze waschen, trocken schütteln, Blätter abzupfen und fein schneiden. Essig, Salz und Pfeffer mit einem Schneebesen in einer Schüssel verrühren, bis sich das Salz aufgelöst hat. Anschließend das Öl und die Minze einrühren.


3 Stiele Minze | 2 EL Balsamico-Essig, hell | Salz | Pfeffer | 4 EL Olivenöl
Schneebesen

3 / 3

Burrata abtropfen lassen. Salat auf einem Teller anrichten und mit der Vinaigrette beträufeln. Burrata auf den Salat geben, leicht aufzupfen und mit etwas Olivenöl beträufeln.


2 Kugeln Burrata

Eine kleine Burrata-Warenkunde haben wir natürlich auch für euch – inklusive noch mehr Burrata-Rezepten!

Till
Till, Redaktion

Bock auf mehr?

Lade Daten...