Anzeige

Burrata mit Rucola und gebratenen Mandeln

Super gutes Essen, super schnell gekocht: Burrata mit Rucola, angebratenen Mandeln und süßen Feigen. Ein perfektes Zusammenspiel von verschiedenen Geschmäckern und Konsistenzen, dass die Sinne verführt. Die Italiener können's halt!

Boris
Boris, Foodstyling

20 Min

Zubereitung

0 Min

Wartezeit

20 Min

Gesamtzeit

Zutaten

2 Portionen
20 g
Rucola
100 g
Feigen
2
Schalotten
30 g
Mandeln, mit Haut
2 EL
Olivenöl
Salz
Pfeffer
2
Burrata
2 EL
Mazzetti Aceto Balsamico Tradizionale

Du brauchst:

Schneidebrett Messer Herd Pfanne

Zubereitung

Burrata Mit Rucola Und Gebratenen Mandeln Feigen Schneiden

1 / 3

Rucola waschen und trocken schütteln. Feigen waschen, trocknen und in Spalten schneiden. 


20 g Rucola | 100 g Feigen
Schneidebrett | Messer
Salat vorbereiten
Burrata Mit Rucola Und Gebratenen Mandeln Schalotten Und Mandeln Anbraten

2 / 3

Schalotten schälen und in feine Ringe schneiden. Mandeln grob hacken. Anschließend mit Schalottenringen in einer heißen Pfanne mit der Hälfte des Öles anbraten. Feigen zugeben und ca. 2 Minuten mit anschwitzen. Mit Salz und Pfeffer würzen und beiseite stellen.


2 Schalotten | 30 g Mandeln, mit Haut | 1 EL Olivenöl | Salz | Pfeffer
Herd | Pfanne
Zwiebeln schneiden ohne zu weinen
Burrata mit Rucola, Feigen und gebratenen Mandeln – ein Träumchen!

3 / 3

Burrata abgießen und mit Rucola und Feigen-Mandelmischung auf Tellern anrichten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Mit restlichem Olivenöl und Essig beträufeln und servieren.


2 Burrata | 2 EL Olivenöl | 2 EL Mazzetti Aceto Balsamico Tradizionale

Burrata gehört zu der Familie des Mozzarellas. Ihn macht der sahnige, cremige und leicht süßliche Geschmack aus. Auf unsere Seite findet ihr noch weiter tolle Rezepte mit Burrata und hier gibt es die passende Warenkunde zu Burrata.

Boris
Boris, Redaktion

Bock auf mehr?

Lade Daten...