Schnell & Einfach

Bunte Platte mit Chorizo, Pancetta und Mozzarella

Mit dieser bunten Mischung liegt ihr immer richtig. Ob Chorizo, Pancetta, Mozzarella, Salat oder frische Beeren – bei dieser Platte ist für jeden was dabei!

Tom
Tom, Foodstyling

30 Min

Zubereitung

0 Min

Wartezeit

30 Min

Gesamtzeit

Zutaten

2 Portionen

Für die Vinaigrette

3 EL
Honig
1 TL
Senf, körnig
50 ml
Weißweinessig
Salz
Pfeffer
150 ml
Olivenöl

Für den Salat

60 g
Rucola
80 g
Friséesalate
6 Stiele
Zitronenmelisse

Für die Toppings

100 g
Johannisbeeren, frisch
100 g
Erdbeeren, frisch
100 g
Himbeeren, frisch
100 g
Brombeeren, frisch
8 Scheiben
Chorizo
8 Scheiben
Pancetta
1
Büffelmozzarella
3 EL
Mandeln

Du brauchst:

Schüssel Schneebesen Geschirrtuch Schneidebrett Messer Teller
1.443 kcal
Energie
23 g
Eiweiß
139 g
Fett
26 g
Kohlenhydrate

Zubereitung

Bunte Platte Dressing Anruehren

1 / 3

Für das Dressing Honig, Senf und Weißweinessig in einer Schüssel verrühren. Mit Salz und Pfeffer würzen. Anschließend Olivenöl vorsichtig untermengen und bis zum Servieren zur Seite stellen.


3 EL Honig | 1 TL Senf, körnig | 50 ml Weißweinessig | Salz | Pfeffer | 50 ml Olivenöl
Schüssel | Schneebesen
Bunte Platte Erdbeeren Schneiden

2 / 3

Rucola, Friseé und Melisse waschen, trocken schütteln und grob zerzupfen. Für das Topping Johannisbeeren und Erdbeeren waschen, Himbeeren und Brombeeren verlesen und anschließend auf ein Tuch legen. Himbeeren vorsichtig halbieren und Erdbeeren in Scheiben schneiden.


60 g Rucola | 80 g Friséesalate | 6 Stiele Zitronenmelisse | 100 g Johannisbeeren, frisch | 100 g Erdbeeren, frisch | 100 g Himbeeren, frisch | 100 g Brombeeren, frisch
Geschirrtuch | Schneidebrett | Messer
Beeren putzen
Bunte Platte Anrichten

3 / 3

Salat, Chorizo und Pancetta auf 2 Tellern verteilen. Mozarella zerzupfen und zusammen mit den Beeren und den Mandeln ebenfalls auf den Tellern verteilen. Anschließend mit Vinaigrette beträufeln und servieren.


8 Scheiben Chorizo | 8 Scheiben Pancetta | 1 Büffelmozzarella | 3 EL Mandeln
Teller

Man kann den Friseé auch als Alternative zu Mangold und Spinat betrachten. Also ruhig mal den Versuch starten und ihn in die Pfanne hauen.

Tom
Tom, Foodstyling

Bock auf mehr?

Lade Daten...