Brown Derby Cocktail mit Grapefruit und Whiskey auf einem Silbertablett.
Drinks

Brown Derby Cocktail

Süß, herb und mit ordentlich Whiskey – das ist der Brown Derby Cocktail, der in den 30er Jahren in Hollywood kreiert und nach dem Brown Derby Diner in Los Angeles benannt wurde. Er schmeckt nicht so schwer wie andere Drinks mit Whiskey und ist easy zu mixen. Also: Ausprobieren!

Jan, Foodstyling

3 Min

Zubereitung

0 Min

Wartezeit

3 Min

Gesamtzeit

Zutaten

1 Glas

Für den Drink:

6 cl Bourbon Whiskey
3 cl Grapefruitsaft
1.5 cl Honig
Eiswürfel

Du brauchst:

Cocktailschalen, à 250 ml Barlöffel Cocktailshaker Barmaß (Jigger) Siebe, fein Barsieb (Strainer) Sparschäler

Zubereitung

1 / 6

Etwas Eis und ein bisschen Leitungswasser ins Glas geben, um es vorzukühlen.


Eiswürfel
Cocktailschale, à 250 ml
Grapefruit auspressen für den Brown Derby Cocktail.

2 / 6

Alle Zutaten ohne Eis in den Shaker geben.


1.5 cl Honig | 3 cl Grapefruitsaft | 6 cl Bourbon Whiskey
Barlöffel | Cocktailshaker | Barmaß (Jigger)
Brown Derby Cocktail mit Barlöffel durchrühren.

3 / 6

Alles gut durchrühren, bis sich der Honig vollständig aufgelöst hat.


4 / 6

Shaker mit Eis befüllen und alles kräftig shaken, bis der Drink eiskalt ist.


Eiswürfel

5 / 6

Eis aus dem Glas entfernen.


Brown Derby Cocktail aus dem Shaker in das Cocktailglas abseihen.

6 / 6

Drink mithilfe des Strainers und des Fine Strainers in die Cocktailschale füllen.


Sieb, fein | Barsieb (Strainer)

Wenn man den Honig nicht verrührt bevor er mit Eis in Berührung kommt, klumpt er und der Drink bekommt nicht die notwendige Süße. Wenn es schneller gehen soll, bereitet etwas Honigsirup vor. Vermischt dafür einfach einen intensiven Honig – zum Beispiel Waldhonig – mit Wasser: 3 Teile Honig, 1 Teil Wasser – fertig!

Jan, Foodstyling

Bock auf mehr?

Lade Daten...