Vegetarisch

Weißkohlbrot mit Rauchsalz-Butter

Rauchsalz-Butter mit Kräutern bei die Brote! Dieses Brot hat Weißkohl auf der Zutatenliste. Jap, wirklich! Denn der macht's schön saftig.

Tom
Tom, Foodstyling

40 Min

Zubereitung

1 Std

50 Min

Wartezeit

2 Std

30 Min

Gesamtzeit

Zutaten

12 Brote

Für das Brot:

150 g
Weißkohle
1 Prise
Salz
3 Prisen
Salz
1 Prise
Zucker
1,5 Prisen
Zucker
280 g
Roggenvollkornmehl
100 g
Weizenmehl (Type 550)
80 g
Sauerteig
0,5 Pck.
Trockenhefe
280 ml
Wasser
1 TL
Kümmel, gemahlen

Für die Butter:

200 g
Butter
2 Stiele
Petersilie
2 Stiele
Schnittlauch
2 EL
Rauchsalz

Du brauchst:

Messer Schneidebrett Schüsseln Gärkorb Backofen Backblech Backpapier Handrührgerät, Schneebesen

Zubereitung

1 / 4

Für das Brot Weißkohl waschen und Strunk entfernen. Weißkohl in feine Streifen schneiden, mit je einer Prise Salz und Zucker vermengen und ca. 20 Minuten ziehen lassen. Anschließend gut ausdrücken.


150 g Weißkohle | 1 Prise Salz | 1 Prise Zucker

2 / 4

In der Zwischenzeit für den Teig Roggen- und Weizenmehl mit Sauerteig, Hefe, 3 TL Salz und 1 ½ EL Zucker in einer Schüssel mischen. Mit Wasser aufgießen, Weißkohl und Kümmel zugeben und zu einem glatten Teig verkneten. Gärkorb mehlieren, Teig hineinfüllen und abgedeckt an einem warmen Ort ca. 1 Stunde gehen lassen.


280 g Roggenvollkornmehl | 100 g Weizenmehl (Type 550) | 80 g Sauerteig | 0,5 Pck. Trockenhefe | 3 Prisen Salz | 1,5 Prisen Zucker | 280 ml Wasser | 1 TL Kümmel, gemahlen

3 / 4

Backofen vorheizen (Ober-/Unterhitze: 265 °C/ Umluft: 240 °C). Eine Schüssel mit Wasser füllen und in das untere Drittel des Ofens stellen. Teig auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech geben und auf mittlerer Schiene im Ofen 30–40 Minuten backen.


4 / 4

In der Zwischenzeit Butter mit Hilfe eines Handrührgeräts sehr schaumig aufschlagen. Petersilie und Schnittlauch waschen, trocken schütteln und fein hacken. Butter mit Kräutern und Rauchsalz verfeinern und zum Brot servieren.


200 g Butter | 2 Stiele Petersilie | 2 Stiele Schnittlauch | 2 EL Rauchsalz

Brote immer in einer Papiertüte, in einem Tongefäß oder Brotkorb lagern. So kann entstehende Feuchtigkeit entweichen und das Brot bleibt länger knusprig und frisch. Mehr Rezepte findet ihr in unserem Brotback-Tutorial.

Tom
Tom, Foodstyling

Bock auf mehr?

Lade Daten...