Brot mit Radieschen und Beeftatar
Festlich

Brot mit Radieschen und Beeftatar

Wenn die Brotzeit mal etwas dekadenter sein darf, sind Radieschen und würziges Beeftatar die perfekten Zutaten. Zu so einer Stulle kann niemand 'nein' sagen. 

Tom, Foodstyling

30 Min

Zubereitung

0 Min

Wartezeit

30 Min

Gesamtzeit

Zutaten

6 Portionen

Für das Tatar

200 g Rinderfilets
1 TL Senf, körnig
1 TL Ketchup
0.5 TL Cayennepfeffer
Salz
Pfeffer
1 Schalotte
1 Gewürzgurke

Für das Brot

50 g Butter
Rauchsalz
3 Scheiben Graubrote
2 Radieschen
Gartenkresse
1 Stiel Kerbel

Du brauchst:

Pfannen Messer Schneidebretter Schüsseln Schneebesen Frischhaltefolie Handrührgerät, Schneebesen Küchenhobel Herd

Zubereitung

1 / 5

Für das Tartar Rinderfilet kalt abspülen und trocken tupfen. Anschließend in feine Würfel schneiden und nochmals leicht durchhacken.


200 g Rinderfilets
Messer | Schneidebrett

2 / 5

Für die Marinade Senf, Ketchup, Cayennepfeffer, Salz und Pfeffer verrühren. Schalotte schälen und fein würfeln. Essiggurke fein würfeln. Schalotte und Gurke unter die Marinade rühren, Rinderfilet unterheben und abgedeckt kühl stellen.


1 TL Senf, körnig | 1 TL Ketchup | 0.5 TL Cayennepfeffer | Salz | Pfeffer | 1 Schalotte | 1 Gewürzgurke
Frischhaltefolie
Zwiebeln würfeln

3 / 5

Butter mit einem Handrührgerät aufschlagen und mit Rauchsalz leicht würzen.


50 g Butter | Rauchsalz
Handrührgerät, Schneebesen

4 / 5

Graubrotscheiben halbieren. Radieschen waschen und dünn hobeln. Kerbel waschen, trocken schütteln und Blätter abzupfen.


3 Scheiben Graubrote | 2 Radieschen | 1 Stiel Kerbel
Küchenhobel

5 / 5

Brotscheiben in einer Pfanne ohne Fett rösten. Butter, Tatar und Radieschen darauf anrichten und mit Kerbel und Kresse garnieren.


Gartenkresse
Pfanne | Herd
Für eine vegetarische Variante ein paar Möhren bissfest kochen, fein würfeln und nochmals durchhacken. Anschließend mit der Marinade vermengen und mit restlichen Zutaten anrichten.
Tom, Foodstyling

Bock auf mehr?

Lade Daten...