Brombeer-Ricotta-Brot

Du hast noch nie Früchte auf dein Brot getan? Solltest du! Leckeres Baguette, belegt mit frischen Brombeeren und cremigem Ricotta, wird garantiert unter deinen Frühstücks-Favoriten landen.

Till
Till, Foodstyling

20 Min

Zubereitung

5 Std

Wartezeit

5 Std

20 Min

Gesamtzeit

Zutaten

2 Portionen
50 ml
Weißweinessig
2 EL
Zucker
2 Stiele
Thymian
1
Zimtstange
100 ml
Wasser
100 g
Brombeeren
2 Stiele
Thai-Basilikum
2
Baguette-Brötchen
2 EL
Butter
4 EL
Ricotta
Salz
Pfeffer

Du brauchst:

Herd Topf Schüssel Schneidebrett Messer Sieb Pfanne
292 kcal
Energie
7 g
Eiweiß
15 g
Fett
30 g
Kohlenhydrate

Zubereitung

1 / 3

Essig in einem Topf mit Zucker, Thymian und Zimt aufkochen, Wasser dazu geben und abkühlen lassen. Brombeeren waschen, in den lauwarmen Sud geben und für mindestens 5 Stunden ziehen lassen.


50 ml Weißweinessig | 2 EL Zucker | 2 Stiele Thymian | 1 Zimtstange | 100 ml Wasser | 100 g Brombeeren
Herd | Topf

2 / 3

Thai-Basilikum waschen, trocken schütteln, Blätter abzupfen und in Streifen schneiden. Brombeeren in einem Sieb abtropfen lassen.


2 Stiele Thai-Basilikum
Schneidebrett | Messer | Sieb
Basilikum schneiden

3 / 3

Brötchen aufschneiden und die Innenseiten in einer Pfanne mit etwas Butter anrösten. Röstfläche anschließend mit Ricotta einstreichen, mit Salz und Pfeffer würzen und Brombeeren auf dem Ricotta verteilen. Mit Thai-Basilikum ganieren und servieren.


2 Baguette-Brötchen | 2 EL Butter | 4 EL Ricotta | Salz | Pfeffer
Pfanne
Thai-Basilikum ist süßer als herkömmlicher Basilikum und hat eine leichte Anisnote.
Till
Till, Foodstyling

Bock auf mehr?

Lade Daten...