Gesund

Brokkolisuppe mit Lachsfrikadellen

It's Rätseltime: Was ist grün und Lachs schwimmt drin? Genau, die wohlig-wärmende Brokkolisuppe mit würzigen Lachsfrikadellen – unser ultimativer Kraftspender!

Tom
Tom, Foodstyling

50 Min

Zubereitung

35 Min

Wartezeit

1 Std

25 Min

Gesamtzeit

Zutaten

2 Portionen

Für die Suppe:

400 g
Brokkoli
1
Zwiebel
1
Knoblauchzehe
1 EL
Butter
1 l
Gemüsebrühe
200 g
Sahne, 30 % Fett
Salz
Pfeffer
1 Prise
Muskatnuss, gemahlen
2 Stiele
Petersilie, glatt
2 EL
Sahnemeerrettich

Für die Frikadellen:

300 g
Lachsfilets, küchenfertig, ohne Haut
0,5
Bio-Zitrone
4 EL
Paniermehl
1
Ei, Größe M
1 TL
Senf, körnig
Salz
Weizenmehl
Rapsöl, zum Braten

Du brauchst:

Stabmixer Schneidebrett Messer Herd Topf Schüsseln Reibe Pfanne

Zubereitung

Brokkolisuppe fein pürieren

1 / 4

Brokkoli waschen, trocknen und samt Strunk in grobe Stücke schneiden. Zwiebel und Knoblauch schälen und grob würfeln. Butter in einem Topf schmelzen und Zwiebel- und Knoblauchwürfel ca. 2 Minuten darin andünsten. Brokkoli hinzugeben, mit Gemüsebrühe und Sahne auffüllen und ca. 20 Minuten bei mittlerer Stufe köcheln. Zum Schluss mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen und mit einen Pürierstab fein pürieren.


400 g Brokkoli | 1 Zwiebel | 1 Knoblauchzehe | 1 EL Butter | 1 l Gemüsebrühe | 200 g Sahne, 30 % Fett | Salz | Pfeffer | 1 Prise Muskatnuss, gemahlen
Stabmixer | Schneidebrett | Messer | Herd | Topf
Lachsfrikadellen formen

2 / 4

Für die Frikadellen Lachs fein hacken. Zitrone heiß abwaschen und Schale abreiben. Lachs mit Zitronenschale, Paniermehl, Ei, Senf und Salz vermengen und 10 Minuten quellen lassen. Anschließend mit leicht angefeuchteten Händen 4 Frikadellen formen, kurz vor dem Anbraten mehlieren und überschüssiges Mehl abklopfen.


300 g Lachsfilets, küchenfertig, ohne Haut | 0,5 Bio-Zitrone | 4 EL Paniermehl | 1 Ei, Größe M | 1 TL Senf, körnig | Salz | Weizenmehl
Schüsseln | Reibe
Lachsfrikadellen anbraten

3 / 4

Öl in einer Pfanne erhitzen und Lachsfrikadellen von beiden Seiten ca. 2 – 3 Minuten braten.


Rapsöl, zum Braten
Pfanne

4 / 4

Petersilie waschen, trocken schütteln und Blätter abzupfen. Suppe in Schalen abfüllen, Frikadellen dazugeben, und mit Meerrrettich und Petersilie garnieren.


2 Stiele Petersilie, glatt | 2 EL Sahnemeerrettich

Statt Paniermehl kann man auch frisches Weizenbrot nehmen. Dieses einfach kurz (wirklich nur kurz!) in einem Pürierstab fein mahlen.

Tom
Tom, Foodstyling

Bock auf mehr?

Lade Daten...