Snacks

Brokkoli-Tots mit Kräuterquark

(1)
Jetzt bewerten
schließen

Wie hat's dir geschmeckt?

Boombastisch!

"Boombastisch!"

Knabberzeug fürs gute Gewissen! Unsere herzhaften Brokkoli-Tots sind nicht nur wahnsinnig lecker, sie sind auch noch super gesund, von Natur aus glutenfrei und liefern eine gute Portion Eiweiß.

Till
Till, Foodstyling

20 Min

Zubereitung

20 Min

Wartezeit

40 Min

Gesamtzeit

Zutaten

2 Portionen

Für die Masse:

500
g
Brokkoli
1
Ei, Größe M
250
g
Kichererbsenmehl
4
EL
Mandeln, gehackt
Salz und Pfeffer
schließen

Für den Dip:

8
Stiele
Schnittlauch
3
Stiele
Petersilie
2
Stiele
Minze
150
g
Magerquark, max. 10 % Fett
schließen

Du brauchst:

Schneidebrett Messer Reibe Herd Topf Sieb Schüsseln Schneebesen Backofen Backblech Backpapier
schließen
738 kcal
Energie
55 g
Eiweiß
23 g
Fett
75 g
Kohlenhydrate

Zubereitung

Hände verarbeiten Brokkoli-Röschen mit einer Küchenreibe auf Holzbrett

1 / 4

Brokkoli waschen, grob zerschneiden und fein reiben. Anschließend in einem Topf mit kochendem Salzwasser 1–2 Minuten blanchieren und mit kaltem Wasser abschrecken. Brokkoli in ein Sieb geben und fest ausdrücken bis der Brokkoli fast trocken ist.


500 g Brokkoli
Reibe | Herd | Topf | Sieb
Brokkoli Mehl Mandeln und Ei

2 / 4

Ei in einer Schüssel verquirlen und mit Brokkoli, Kichererbsenmehl und Mandeln zu einer homogenen Masse verrühren. Mit Salz und Pfeffer würzen.


1 Ei, Größe M | 250 g Kichererbsenmehl | 4 EL Mandeln, gehackt
Schneebesen
Brokkoli-Tots Teig

3 / 4

Backofen vorheizen (Ober-/Unterhitze: 200 °C/Umluft: 175 °C). Masse auf einer bemehlten Arbeitsfläche zu Rollen (Ø ca. 2 cm) formen und in ca. 4 cm lange Stücke schneiden. Anschließend auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und auf mittlerer Schiene im Ofen ca. 25 Minuten goldbraun backen.


Backofen | Backblech | Backpapier
Käuterquark

4 / 4

In der Zwischenzeit für den Dip Kräuter waschen, trocken schütteln und Blätter fein hacken. Kräuter mit dem Quark verrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Brokkoli-Tots mit Kräuterquark servieren.


8 Stiele Schnittlauch | 3 Stiele Petersilie | 2 Stiele Minze | 150 g Magerquark, max. 10 % Fett | Salz und Pfeffer
Schneidebrett | Messer

Für würzige Brokkoli-Cheese-Tots könnt ihr noch 2 EL Parmesan unter die Brokkoli-Masse rühren. Hier findest du mehr healthy Snacks & Sweets.

Till
Till, Foodstyling

Bock auf mehr?

Lade Daten...
schließen
Newsletter
Newsletter

Bleib doch

Noch kurz

Melde dich für unseren FOODBOOM-Newsletter an und erhalte regelmäßig BOOMbastisch leckere Rezepte direkt in dein Mail-Postfach!

Jetzt anmelden