Brokkoli-Pesto

Schon mal rohen Brokkoli gegessen? Oder Brokkoli-Pesto? Dann wird es aber höchste Zeit! Dieses einfache und schnelle Brokkoli-Pesto schmeckt super frisch und passt perfekt auf Brot oder Nudeln. 

Alina
Alina, Foodstyling

20 Min

Zubereitung

0 Min

Wartezeit

20 Min

Gesamtzeit

Zutaten

2 Portionen
200 g
Brokkoli
1
Bio-Zitrone
1
Knoblauchzehe
50 g
Parmesan, gerieben
50 g
Pinienkerne
40 ml
Olivenöl
Salz und Pfeffer

Du brauchst:

Messer Schneidebrett Reibe Saftpresse Standmixer

Zubereitung

Hände schneiden Brokkoliröschen auf Holzbrett

1 / 2

Brokkoli waschen, trocken tupfen und Röschen abschneiden. Zitrone heiß waschen, Schale abreiben und Saft auspressen. Knoblauch schälen.


200 g Brokkoli | 1 Bio-Zitrone | 1 Knoblauchzehe
Messer | Schneidebrett | Reibe | Saftpresse
Pesto Puerieren

2 / 2

Alle Zutaten in einen Standmixer füllen und zu einer cremigen Konsistenz rühren.


50 g Parmesan, gerieben | 50 g Pinienkerne | 40 ml Olivenöl | Salz und Pfeffer
Standmixer

In sterile Gläser abgefüllt, hält sich das Pesto mehrere Tage im Kühlschrank. Mehr über Kohl könnt ihr hier nachlesen.

Alina
Alina, Foodstyling

Bock auf mehr?

Lade Daten...