Grundrezept

No knead Brötchen

Leckere, frische Brötchen – ohne die nervige Knetarbeit aber dafür getoppt mit Mohn. Das ist, was wir an einem entspannten Sonntagmorgen brauchen! 

Till
Till, Foodstyling

20 Min

Zubereitung

25 Min

Wartezeit

45 Min

Gesamtzeit

Zutaten

9 Stücke
250 ml
Wasser, lauwarm
2 Packungen
Trockenhefe
1 EL
Zucker
2
Eier, Größe M
75 ml
Sonnenblumenöl
500 g
Weizenmehl (Type 550)
Weizenmehl (Type 550), zum Ausrollen
1 TL
Salz
3 EL
Mohn

Du brauchst:

Schüssel Schneebesen Löffel Backofen Backblech Backpapier Messer Pinsel

Zubereitung

Hefeteig Ruehren No Knead Broetchen

1 / 4

Wasser, Hefe und Zucker in einer Schüssel verrühren. Ein Ei trennen und das Eiweiß beiseite stellen. Eigelb, weiteres Ei und Öl in die Hefemischung einrühren.


250 ml Wasser, lauwarm | 2 Packungen Trockenhefe | 1 EL Zucker | 2 Eier, Größe M | 75 ml Sonnenblumenöl
Schüssel | Schneebesen
Eier trennen
Mehl Zu Teig Geben No Knead Broetchen

2 / 4

Backofen vorheizen (Ober-/Unterhitze: 225 °C/Umluft: 200 °C). Mehl und Salz zur Hefemischung geben und alles mit einem Löffel zu einem homogenen Teig rühren. 


1 TL Salz | 500 g Weizenmehl (Type 550)
Löffel | Backofen
Teig Teilen   No Knead Broetchen

3 / 4

Teig auf einer bemehlten Oberfläche in 9 gleichgroße Teile schneiden und diese zu Kugeln rollen. Teigkugeln auf einem mit Backpapier belegten Backblech abgedeckt ca. 10 Minuten ruhen lassen.


Weizenmehl (Type 550), zum Ausrollen
Backblech | Backpapier | Messer
Hefeteig gehen lassen
Teig Mit Eiweiss Bepinseln No Knead Broetchen

4 / 4

Brötchen auf der Oberseite kreuzweise einritzen, mit dem Eiweiß bestreichen und mit Mohn bestreuen. Brötchen auf mittlerer Schiene für ca. 15 Minuten backen und anschließend auskühlen lassen.


3 EL Mohn
Pinsel

Zum perfekten Frühstücksglück fehlen jetzt nur noch leckere Aufstriche – hier eine kleine Auswahl!

Till
Till, Foodstyling

Bock auf mehr?

Lade Daten...