Breakfast-Tramezzini mit Camembert, zusammengehalten von einem Zahnstocher, vor hellem Hintergrund.

Breakfast-Tramezzini mit Camembert

Frühstück bei Tiffany... ehh... mit Tramezzini! Für etwas Abwechslung auf dem Frühstückstisch sorgt das italienische Breakfast-Tramezzini mit himbeerigem Rucola und würzigem Camembert. 

Hanno, Foodstyling

20 Min

Zubereitung

5 Min

Wartezeit

25 Min

Gesamtzeit

Zutaten

2 Portionen
2 Eier, Größe M
2 Strauchtomaten
100 g Camemberts
1 Bund Rucola
2 EL Himbeerkonfitüre
6 Scheiben Tramezzini

Du brauchst:

Messer Töpfe Herd Küchenwaage Schüsseln Schneidebretter

Zubereitung

Hartgekochte Eier schneiden mit dem Eierschneider.

1 / 4

Eier in einem Topf mit Wasser bedecken und 9 Minuten kochen. Eier abschrecken, pellen und in Scheiben schneiden.


2 Eier, Größe M
Messer | Topf | Herd | Schneidebrett
Camembert in Streifen schneiden.

2 / 4

Tomaten waschen, trocken tupfen, Strunk entfernen und in Scheiben schneiden. Camembert in Scheiben schneiden.


100 g Camemberts | 2 Strauchtomaten
Küchenwaage
Rucola mit Himbeerkonfitüre in einer Schüssel marinieren.

3 / 4

Rucola waschen, trocken schütteln und mit der Himbeerkonfitüre in einer Schüssel marinieren.


2 EL Himbeerkonfitüre | 1 Bund Rucola
Schüssel

4 / 4

Ein Drittel der Tramezzini-Scheiben mit Camembert und mariniertem Rucola belegen, jeweils eine Scheibe darauf setzen, diese mit Ei und Tomaten belegen, die restlichen Scheiben darauf setzen und servieren.


6 Scheiben Tramezzini

Für die süße Varinate Tramezzini mit Erdnussbutter, Nougatcreme und Bananen belegen.

Hanno, Foodstyling

Bock auf mehr?

Lade Daten...