Baileys Logo

Wissenswertes

Vorbereitung: 45 Minuten
Garzeit: 35 Minuten
Wartezeit: 40 Minuten
Gesamtzeit: 120 Minuten
Schwierigkeit: Mittel
Preis: €€€€€
Bild von Boris

Tipp von Boris:

Legt den Teig für die Tarte zwischen zwei Seiten Backpapier, so könnt ihr ihn einfacher ausrollen und sauberer arbeiten.

BAILEYS Bratapfel-Tarte

Frisch gebackener Apfelkuchen ist immer lecker. Eine würzig-duftige Variante ist unsere BAILEYS Bratapfel-Tarte, Süße Äpfel mit Zimt, Kardamom und Sternanis - und für die Mutigen unter euch - mit Rosinen kombiniert. Der Schuss BAILEYS The Original Irish Cream setzt dem Ganzen die Krone auf. 

Wissenswertes

Vorbereitung: 45 Minuten
Garzeit: 35 Minuten
Wartezeit: 40 Minuten
Gesamtzeit: 120 Minuten
Schwierigkeit: Mittel
Preis: €€€€€
Bild von Boris

Tipp von Boris:

Legt den Teig für die Tarte zwischen zwei Seiten Backpapier, so könnt ihr ihn einfacher ausrollen und sauberer arbeiten.

Zutaten

8 Portion Portionen

Keine Portionen = Keine Zutaten

Für den Teig
150 Gramm Gramm
Butter, kalt
Butter, kalt
1
Ei (Größe M)
Eier (Größe M)
300 Gramm Gramm
Mehl (Type 405)
Mehl (Type 405)
1 Prise Prisen
Salz
Salz
0
etwas Butter zum einfetten
etwas Butter zum einfetten
0
Mehl für die Arbeitsfläche
Mehl für die Arbeitsfläche
Für die Füllung
1 Kilogramm Kilogramm
Apfel, säuerlich
Äpfel, säuerlich
100 Gramm Gramm
Zucker
Zucker
200 Milliliter Milliliter
Baileys
Baileys
2
Sternanis
Sternanis
1 Stange Stangen
Zimt
Zimt
3
Kardamomkapsel
Kardamomkapseln
50 Gramm Gramm
Mandelstifte
Mandelstifte
50 Gramm Gramm
Rosinen
Rosinen
0
Puderzucker zum Bestäuben
Puderzucker zum Bestäuben

Zubereitung

1.
Schritt
Gewürfelte Butter mit restlichen Zutaten zu einem glatten Teig kneten.

Backofen vorheizen (Ober-/Unterhitze: 185 °C/Umluft: 160 °C). Für den Mürbeteig Butter klein würfeln und mit den restlichen Zutaten in einer Schüssel mit den Händen zu einem glatten Teig kneten. Teig flach formen für ein einfacheres Ausrollen und anschließend in Klarsichtfolie eingeschlagen ca. 1 Stunde kaltstellen.

2.
Schritt
Für das Topping Sterne ausstechen.

Für die Füllung Äpfel waschen und trocken tupfen. Äpfel von jeder Seite bis zum Kerngehäuse in ca. 1,5 cm dicke Scheiben schneiden. Für das Topping aus den Scheiben mit Schale 5–7 Sterne ausstechen und den Rest grob würfeln.

3.
Schritt
Zucker in einer Pfanne karamellisieren lassen.

Zucker in einer Pfanne karamellisieren lassen, Apfelwürfel unterrühren und mit BAILEYS auffüllen. Gewürze zugeben und ca. 10 Minuten köcheln lassen. Anschließend Gewürze entnehmen, Mandelstifte und Rosinen unterheben und die Pfanne zur Seite stellen.

4.
Schritt
Teig in die Form geben und mit der Gabel einstechen.

Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche ca. Ø 32 cm groß ausrollen. Tarteform mit Butter einfetten, mit Mehl bestäuben, den Teig reinlegen und den Boden mehrmals mit einer Gabel einstechen. Überschüssigen Rand mit einem Messer entfernen, verkneten und ca. 0,5 cm dick ausrollen. Weitere Sterne für das Topping ausstechen

5.
Schritt
Apfel-Baileys-Füllung in die Form geben

Füllung auf dem Teig glatt streichen, Teig- und Apfelsterne darauf verteilen und auf der mittleren Schiene 30–35 Minuten backen. Nach dem Backen Tarte auskühlen lassen und mit Puderzucker bestäubt servieren.

Durchschnittl. Menge Baileys: 25 ml pro Portion.

Schau dir hier weitere leckere BAILEYS-Rezepte an.

Video zu BAILEYS Bratapfel-Tarte

Baileys-Bratapfel-Tarte

Die neuesten Rezepte