Bratapfel mit Marzipan-Füllung

(86)
Jetzt bewerten
schließen

Wie hat's dir geschmeckt?

Boombastisch!

"Boombastisch!"

Ein warmer Bratapfel mit süßer Füllung darf zur Weihnachtszeit einfach nicht fehlen. Bei diesem klassischen Rezept geben wir richtig Vollgas - mit ordentlich Marzipan, Rosinen und Mandeln. 

Boris
Boris, Foodstyling

20 Min

Zubereitung

25 Min

Wartezeit

45 Min

Gesamtzeit

Zutaten

4 Stück
4
Äpfel, säuerlich
130
g
Marzipan Rohmasse
30
g
Mandeln, gehackt
30
g
Haselnüsse, gehackt
20
g
Rosinen
16
Mandeln, blanchiert
4
TL
Honig
schließen

Du brauchst:

Messer Apfelentkerner Backblech Backpapier
schließen
486 kcal
Energie
9 g
Eiweiß
22 g
Fett
56 g
Kohlenhydrate

Zubereitung

1 / 3

Äpfel waschen und trocken tupfen. Apfeldeckel abschneiden, sodass der Stiel dranbleibt. Mit dem Kernausstecher das Kerngehäuse entfernen und eine Mulde in den Apfel schneiden.


4 Äpfel, säuerlich
Messer | Apfelentkerner

2 / 3

Backofen vorheizen (E-Herd:150°C/Umluft: 130°C). Marzipan, gehackte Mandeln, Haselnüsse und Rosinen miteinander verkneten und in die Mulde drücken, bis die Füllung leicht übersteht. Ganze Mandeln in die Masse drücken. Honig auf den Äpfeln verteilen.


130 g Marzipan Rohmasse | 30 g Mandeln, gehackt | 30 g Haselnüsse | 20 g Rosinen | 4 TL Honig

3 / 3

Äpfel und Deckel nebeneinander auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech im heißen Ofen ca. 25 Minuten backen.


Backblech | Backpapier
Wer es süßer mag kann die Äpfel anschließend mit Puderzucker bestäuben.
Boris
Boris, Foodstyling

Bock auf mehr?

Lade Daten...
schließen
Newsletter
Newsletter

Bleib doch

Noch kurz

Melde dich für unseren FOODBOOM-Newsletter an und erhalte regelmäßig BOOMbastisch leckere Rezepte direkt in dein Mail-Postfach!

Jetzt anmelden