Sweets

Einfache Blondies mit Rote-Bete-Sahne

Du liebst Brownies aber bevorzugst weiße Schokolade? Probier mal unsere einfachen Blondies mit fruchtiger Rote-Bete-Sahne. So verleihst du jedem Kuchenbuffet auch optisch den letzten Schliff.

Alina
Alina, Foodstyling

20 Min

Zubereitung

35 Min

Wartezeit

55 Min

Gesamtzeit

Zutaten

10 Portionen

Für den Teig

350 g
Weiße Schokolade
250 g
Butter
Butter, für die Form
100 g
Feinster Zucker
4
Eier, Größe M
180 g
Weizenmehl
1,5 TL
Backpulver
50 g
Grümmel Kandis
70 ml
Milch, 3,5 % Fett

Für die Sahne

200 g
Sahne, 30 % Fett
2 TL
Rote-Bete-Pulver

Du brauchst:

Metallschüssel Topf Herd Backofen Schüsseln Handrührgerät, Schneebesen Backblech

Zubereitung

1 / 4

Schokolade über einem Wasserbad schmelzen. Butter zugeben und mitschmelzen. 


350 g Weiße Schokolade | 250 g Butter
Metallschüssel | Topf | Herd
Schokolade im Wasserbad schmelzen

2 / 4

Backofen vorheizen (Ober-/Unterhitze: 175 °C/Umluft: 150 °C). Zucker und Eier mit den Schneebesen eines Handrührgeräts schaumig schlagen. Geschmolzene Schokoladenmischung unterrühren. Mehl und Backpulver vermengen und ebenfalls zur Masse geben. Kandis und Milch in den Teig rühren. 


100 g Feinster Zucker | 4 Eier, Größe M | 180 g Weizenmehl | 1,5 TL Backpulver | 50 g Grümmel Kandis | 70 ml Milch, 3,5 % Fett
Backofen | Handrührgerät, Schneebesen

3 / 4

Teig auf ein gefettetes Backblech geben und auf der mittleren Schiene ca. 25 Minuten backen. Anschließend auskühlen lassen und in Vierecke schneiden. 


Butter, für die Form
Backblech

4 / 4

Sahne steif schlagen und Rote-Bete-Pulver unterheben. Sahne auf den Brownies verstreichen. 


200 g Sahne, 30 % Fett | 2 TL Rote-Bete-Pulver

Keinen Schreck vor Roter Bete! Sie ist in der Sahne kaum zu schmecken, sorgt aber für ein optisches Highlight

Alina
Alina, Foodstyling

Bock auf mehr?

Lade Daten...