Anzeige
Tarte mit Blaubeeren dekoriert auf weißem Tisch mit Baileys The Original Irish Cream Flasche.
Sweets

Blaubeer-Tarte mit Baileys

Im Sommer gibt es nichts besseres als eine fruchtige Tarte. Wir geben der klassischen Variante mit Mürbeteig einen kleinen Twist: neben einer Menge Blaubeeren wird die Creme mit Baileys verfeinert!

Boris, Foodstyling

20 Min

Zubereitung

25 Min

Wartezeit

45 Min

Gesamtzeit

Zutaten

12 Stücke

Für den Mürbeteig

200 g Weizenmehl (Type 405)
1 Eigelb, Größe M
120 g Butter
1 Prise Salz
60 g Zucker
Butter, zum Einfetten
Weizenmehl, für die Arbeitsfläche

Für die Füllung

100 g Magerquark, max. 10 % Fett
4 Eier, Größe M
100 g Zucker
1 Bio-Limette
70 ml Baileys The Original Irish Cream
500 g Blaubeeren, TK
1 Packung Vanillepuddingpulver
1 EL Speisestärke
3 EL Wasser, kalt

Für das Topping

200 g Blaubeeren

Du brauchst:

Küchenwaage Backofen Herd Töpfe Tarteformen, Ø 28 cm Gabeln Schüsseln Nudelholz Standmixer Handrührgerät, Schneebesen Saftpresse Reibe Siebe

Zubereitung

Türkise Schüssel mit Mehl, Ei und Butterwürfeln.

1 / 6

Backofen vorheizen (Ober-/Unterhitze: 180°C). Tarte-Form (Ø 28 cm) mit Butter einfetten und mit Mehl bestäuben. Für den Mürbeteig alle Zutaten zu einem Teig verkneten.


Butter, zum Einfetten | 200 g Weizenmehl (Type 405) | 1 Eigelb, Größe M | 120 g Butter | 1 Prise Salz | 60 g Zucker
Küchenwaage | Backofen
Mürbeteig wird mithilfe eines Nudelholzes über Tarteform ausgerollt.

2 / 6

Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche auf die Größe der Tarte-Form (Ø 28 cm) ausrollen. Teig in die Form geben und mit den Händen andrücken, sodass die gesamte Form gleichmäßig bedeckt ist. Mit einer Gabel mehrmals einstechen und für ca. 10 Minuten mittig im Ofen backen.


Weizenmehl, für die Arbeitsfläche
Tarteform, Ø 28 cm
Baileys wird in eine Glasschüssel zu Eiern, Zucker und Limettenabrieb hinzugegeben.

3 / 6

Backofen auf Ober-/Unterhitze: 160°C umstellen. In der Zwischenzeit die gefrorenen Blaubeeren 10–15 Minuten antauen lassen. Anschließend die Hälfte der Blaubeeren auf dem Mürbeteig verteilen. Limette heiß waschen, abtrocknen, Schale abreiben und zusammen mit Speisequark, Zucker, Ei, Baileys und Vanillepuddingpulver verrühren.


100 g Magerquark, max. 10 % Fett | 4 Eier, Größe M | 100 g Zucker | 1 Bio-Limette | 70 EL Speisestärke | 250 g Blaubeeren, TK | 1 Packung Vanillepuddingpulver | 70 ml Baileys The Original Irish Cream
Handrührgerät, Schneebesen | Saftpresse | Reibe
Topf mit Blaubeer-Masse auf Gasherd.

4 / 6

Die restlichen angetauten Blaubeeren in einem Standmixer pürieren und durch ein Sieb passieren. Die Stärke mit etwas Wasser verrühren, die flüssige Stärke zu der passierten Blaubeermasse geben und in einem Topf unter ständigem Rühren aufkochen, bis die Masse leicht eindickt. Kurz abkühlen lassen.


250 g Blaubeeren, TK | 1 EL Speisestärke | 3 EL Wasser, kalt
Herd | Topf | Sieb
Vanillemasse in Tarteform mit pürierten Blaubeeren.

5 / 6

Die Baileys-Creme und die Blaubeermasse einfüllen und mit einer Gabel leicht vermischen, sodass leichte Strudel entstehen.


Gabel
Angeschnittene Blaubeer-Tarte mit Baileys Flasche im Hintergrund.

6 / 6

Die Tarte ca. 25 Minuten backen, anschließend komplett auskühlen lassen und mit Blaubeeren dekorieren. 

Durchschnittl. Menge Baileys: 6 ml pro Portion
Enthält Alkohol. Serviere dieses Rezept nicht an oder teile dieses Rezept nicht mit Personen unter 18 Jahren.
Bitte trinken Sie verantwortungsvoll. www.DRINKIQ.com


200 g Blaubeeren

Wer keine Tarte-Form zu Hause hat, kann auf eine klassische Springform zurückgreifen – leider ohne gewellten Tarte-Rand.

Boris, Foodstyling

Bock auf mehr?

Lade Daten...