Basil Gin Kugeln

Ladies, für euren nächsten Mädelsabend hätten wir hier ausgefallene und extrem leckere Basil Gin Kugeln für euch parat, die mit Schokolade, Himbeeren und natürlich Basilikum punkten!

Claudius
Claudius, Foodstyling

30 Min

Zubereitung

1 Std

Wartezeit

1 Std

30 Min

Gesamtzeit

Zutaten

10 Stücke
400 g
Zartbitterkuvertüre
125 g
Schlagsahne
50 g
Mandeln, gehobelt
30 ml
Gin
10
Himbeeren, gefriergetrocknet
2 Stiele
Basilikum

Du brauchst:

Schüssel Topf Sparschäler Zahnstocher Handrührgerät
305 kcal
Energie
4 g
Eiweiß
25 g
Fett
14 g
Kohlenhydrate

Zubereitung

1 / 3

200 g Kuvertüre grob hacken und in einer Schüssel, über einem Wasserbad, schmelzen. Kuvertüre, Sahne, Mandeln und Gin verrühren und ca. 30 Minuten kaltstellen. Anschließend mit den Schneebesen des Handrührgerätes cremig aufschlagen. Erneut ca. 30 Minuten kaltstellen.


200 g Zartbitterkuvertüre | 125 g Schlagsahne | 50 g Mandeln, gehobelt | 30 ml Gin
Schüssel | Topf | Handrührgerät

2 / 3

Aus der aufgeschlagenen Masse ca. 10 Kugeln formen, auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech setzen und ca. 10 Minuten im Tiefkühlfach anfrieren lassen. In der Zwischenzeit 200 g Kuvertüre grob hacken und in einer Schüssel, über einem Wasserbad, schmelzen. Himbeeren grob zerstoßen. Basilikum waschen, trocken schütteln und die Blättchen von den Stielen zupfen.


200 g Zartbitterkuvertüre | 10 Himbeeren, gefriergetrocknet | 2 Stiele Basilikum

3 / 3

In jede Kugel einen Zahnstocher stecken und in die restlichen geschmolzenen Kuvertüre tauchen. Kugeln wieder auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech setzen. 20 g Kuvertüre mit dem Sparschäler klein hobeln und über die Kugeln streuen. Himbeeren darauf verteilen und mit Basilikumblättchen verzieren. Anschließend erneut ca.15 Minuten kühlstellen.


20 g Zartbitterkuvertüre
Sparschäler | Zahnstocher

Wer keinen Alkohol mag, der kann diesen einfach weglassen oder durch etwas Orangensaft ersetzen.

Claudius
Claudius, Foodstyling

Bock auf mehr?

Lade Daten...