Zwei Gläser mir braunem Bananen-Shake getoppt mit Kokosflocken auf Holztisch

Soja-Bananen-Shake mit gerösteten Kokosflocken

Zu einem Shake mit Banane und Kakao kann doch niemand 'Nein' sagen. Durch den Sojadrink bekommt das Ganze eine cremige Konsistenz und knackige Kokoschips bringen den Crunchy als Kontrast. Das macht Lust auf Sommer und ist dazu noch komplett vegan. 

Hannes, Foodstyling

7 Min

Zubereitung

0 Min

Wartezeit

7 Min

Gesamtzeit

Zutaten

2 Gläser
20 g Kokoschips
2 Bananen, reif
1 Vanilleschote
400 ml Sojadrink
4 EL Agavendicksaft
2 TL Kakao

Du brauchst:

Pfannen Schneidebretter Standmixer Messer
285 kcal
Energie
10 g
Eiweiß
9 g
Fett
0 g
Kohlenhydrate

Zubereitung

1 / 3

Kokoschips in einer Pfanne ohne Fett ca. 2 Minuten anrösten.


20 g Kokoschips
Pfanne

2 / 3

Bananen schälen. Vanilleschote der Länge nach halbieren und das Mark mit einem Messer herauskratzen.


1 Vanilleschote | 2 Bananen, reif
Schneidebrett | Messer
Vanilleschoten auskratzen

3 / 3

Bananen, Vanillemark, Sojadrink, Agavendicksaft und Kakao in einen Standmixer geben. Ca. 1 Minute fein pürieren. Anschließend in Gläser füllen und mit Kokoschips garnieren.


2 TL Kakao | 4 EL Agavendicksaft | 400 ml Sojadrink
Standmixer
Bananen vor der Zubereitung ca. 3 Stunden ins Tiefkühlfach legen, dadurch wird der Shake noch erfrischender.
Hannes, Foodstyling

Bock auf mehr?

Lade Daten...