Anzeige
Drinks

Baileys Eierlikör

Eierlikör ist schneller selbstgemacht als gedacht. Diese Variante mit BAILEYS schmeckt nach Vanille und Kakao und ist besonders cremig. Getoppt mit Sahne und Muskat die perfekte Kombination für den Winter.

Boris
Boris, Foodstyling

20 Min

Zubereitung

1 Min

Wartezeit

21 Min

Gesamtzeit

Zutaten

4 Portionen

Für den Eierlikör:

1
Vanilleschote
6
Eigelb
100 g
Puderzucker
125 ml
Wodka
150 g
Sahne, 30 % Fett
150 ml
Baileys

Für die Dekoration:

Sahne, geschlagen
1 Prise
Muskatnuss, gerieben

Du brauchst:

Messer Schneidebrett Schüssel Schneebesen Reibe

Zubereitung

Eigelbe für den Eierlikör trennen und in eine Schüssel geben.

1 / 3

Wasser in einem Topf zum Kochen bringen und die Hitze auf mittlere Stufe reduzieren. Vanilleschote halbieren und das Mark herauskratzen. Eigelbe, Vanillemark und nach und nach Puderzucker in einer Metallschüssel vermengen. Ca. 8 Minuten mit dem Schneebesen schaumig schlagen.


1 Vanilleschote | 6 Eigelb | 100 g Puderzucker
Messer | Schneidebrett | Schüssel | Schneebesen
Baileys mit Sahne und Wodka zugeben und cremig rühren.

2 / 3

Sahne, Wodka und BAILEYS zugeben und über dem Wasserbad cremig rühren. In eine Flasche abfüllen und kühlstellen.


125 ml Wodka | 150 g Sahne, 30 % Fett | 150 ml Baileys
Baileys-Eierlikör mit Sahne und Muskat servieren.

3 / 3

Fertigen BAILEYS-Eierlikör in Gläser aufteilen, geschlagene Sahne darüber verteilen und etwas Muskat darüber reiben.

Durchschnittl. Menge Alkohol: 69 ml pro Portion.

Schau dir hier weitere leckere BAILEYS-Rezepte an.


Sahne, geschlagen | 1 Prise Muskatnuss, gerieben
Reibe

Anstelle von Vanilleschote kann man auch ein Päckchen Vanillezucker verwenden.

Boris
Boris, Foodstyling

Bock auf mehr?

Lade Daten...