Bagels Grundrezept
Klassiker

Bagel Grundrezept

I like big bagels and I cannot lie – so oder so ähnlich könnte eine Lobeshymne an die kleinen runden Gefährten aussehen. Und damit die Bagels ganz einfach zuhause nachzumachen sind, gibt's hier das Grundrezept zum Nachmachen. Danach beginnt der schönste Teil: Das kreative Belegen!

Till, Foodstyling

30 Min

Zubereitung

1 Std

40 Min

Wartezeit

2 Std

10 Min

Gesamtzeit

Zutaten

10 Stücke

Für den Teig:

400 ml
Milch, Zimmertemperatur, 3,5 % Fett
1 Würfel
Hefe, frisch
2 EL
Zucker
2
Eier, Größe M
800 g
Weizenmehl (Type 550)
2 TL
Salz
50 g
Butter, weich

Toppings:

4 EL
Sesam, schwarz
4 EL
Sesam, schwarz
6 EL
Kürbiskerne
4 EL
Kräuter der Provence

Du brauchst:

Schöpfkelle Handrührgerät, Knethaken Schneebesen Schüsseln Topf Herd Backofen Backpapier Backblech

Zubereitung

1 / 4

Milch, Hefe und Zucker in einer Schüssel verrühren, bis sich die Hefe aufgelöst hat. Eier trennen. Eigelbe, Mehl, Salz und Butter zur Milchmischung geben und alles zu einem homogenen Teig kneten. Den Teig ca. 1 Stunde abgedeckt gehen lassen.


400 ml Milch, Zimmertemperatur, 3,5 % Fett | 1 Würfel Hefe, frisch | 2 EL Zucker | 2 Ei, Größe M | 800 g Weizenmehl (Type 550) | 2 TL Salz | 50 g Butter, weich
Handrührgerät, Knethaken | Schneebesen | Schüsseln

2 / 4

Teig nochmals durchkneten, in 10 gleichgroße Stücke teilen und diese zu Kugeln rollen. Teigkugeln abgedeckt noch einmal ca. 20 Minuten gehen lassen.


3 / 4

Wasser in einem Topf zum Kochen bringen. Die Teigkugeln etwas flach drücken, mittig ein Loch einstechen und das Loch etwas weiten. Bagels einzeln für ca. 30 Sekunden im kochenden Wasser garen. Anschließend auf ein mit Backpapier belegtes Backblech geben.


Schöpfkelle | Topf | Herd

4 / 4

Backofen vorheizen (Ober-/Unterhitze: 180 °C/Umluft: 155 °C). Bagels mit etwas Eiweiß bestreichen und mit den verschiedenen Toppings bestreuen. Auf mittlerer Schiene für ca. 15 Minuten goldbraun backen.


4 EL Sesam, schwarz | 4 EL Sesam, schwarz | 6 EL Kürbiskern | 4 EL Kräuter der Provence
Backofen | Backpapier | Backblech

Teig vor dem Ruhen mit Öl einreiben, dann trocknet er außen nicht aus.

Till, Foodstyling

Bock auf mehr?

Lade Daten...