Schnell & Einfach

Ayurvedischer Hirsebrei mit Nektarinen und Pistazien

(12)
Jetzt bewerten
schließen

Wie hat's dir geschmeckt?

Boombastisch!

"Boombastisch!"

Der glutenfreie Frühstücksbrei aus Hirse, Mandelmilch und Vanille ist leicht verdaulich und wärmt euch so richtig von innen. Ein Topping aus frischen Nektarinen und einer Handvoll Pistazien runden das ayurvedische Frühstück ab. Guten Morgen!

Lea
Lea, Foodstyling

10 Min

Zubereitung

15 Min

Wartezeit

25 Min

Gesamtzeit

Zutaten

2 Portionen
120
g
Goldhirse
300
ml
Mandeldrink
1
Vanilleschote
Meersalz
2
EL
Ahornsirup
2
EL
Pistazienkerne
1
TL
Kokosöl
3
Nektarinen
schließen

Du brauchst:

Herd Topf Sieb Messer Schneidebrett Pfanne Schüsseln
schließen

Zubereitung

1 / 4

Hirse in ein Sieb geben und mit warmem Wasser abspülen. Gut abtropfen lassen. Anschließend in einen Topf geben und mit Mandelmilch aufkochen.


120 g Goldhirse | 300 ml Mandeldrink
Herd | Topf | Sieb

2 / 4

In der Zwischenzeit Vanilleschote längs halbieren und Mark herauskratzen. Vanillemark, Vanilleschote und Salz zur Mandelmilch geben und bei kleiner Hitze ca. 15 Minuten köcheln lassen, bis die Mandelmilch verkocht ist. Gelegentlich umrühren. Anschließend Topf vom Herd nehmen, Vanilleschote entfernen und 1 EL Ahornsirup einrühren.


1 Vanilleschote | Meersalz | 1 EL Ahornsirup

3 / 4

Pistazien grob hacken, Nektarinen waschen, trocknen, entkernen und in feine Scheiben schneiden. Pistazien in einer Pfanne ohne Fett anrösten und beiseite stellen. Kokosöl in einer Pfanne erhitzen, Nektarinen dazu geben und mit dem restlichen EL Ahornsirup ablöschen. Nektarinen so lange garen, bis sie leicht karamellisiert sind.


2 EL Pistazienkerne | 1 TL Kokosöl | 3 Nektarinen | 1 EL Ahornsirup
Messer | Schneidebrett | Pfanne

4 / 4

Hirsebrei auf zwei Schalen verteilen, mit Pistazien und Nektarinen garnieren und servieren.


Schüsseln

Dieser Hirsebrei ist das perfekte Frühstück nach dem Sport. Wer will, kann auch anderes Obst, wie beispielsweise Aprikosen oder Äpfel nehmen.

Lea
Lea, Foodstyling

Bock auf mehr?

Lade Daten...
schließen
Newsletter
Newsletter

Bleib doch

Noch kurz

Melde dich für unseren FOODBOOM-Newsletter an und erhalte regelmäßig BOOMbastisch leckere Rezepte direkt in dein Mail-Postfach!

Jetzt anmelden