Anzeige

Artischocken mit Knoblauch-Dip und Vinaigrette

Ohne Artischocken, ohne uns! So, oder so ähnlich sehen das die Italiener. Und dazu haben gleich noch eine passende Kräuter-Vinaigrette und einen cremigen Schmand-Dip vorbereitet. 

Claudius
Claudius, Foodstyling

20 Min

Zubereitung

0 Min

Wartezeit

20 Min

Gesamtzeit

Zutaten

4 Portionen
10
Baby-Artischocken
1
Bio-Zitrone
Salz
2
Knoblauchzehen
100 g
Schmand
2 EL
Mayonnaise
Pfeffer
1 TL
Senf, mittelscharf
3 EL
Balsamico-Essig, hell
5 EL
Olivenöl
4 Stiele
Dill
0,5 halbe Bunde
Schnittlauch
0,5 halbe Bunde
Petersilie

Du brauchst:

Messer Schneidebrett Herd Topf Schüsseln
227 kcal
Energie
1 g
Eiweiß
24 g
Fett
2 g
Kohlenhydrate

Zubereitung

1 / 3

Artischocken von den unteren Blättern befreien, sauber abschneiden. Artischocken halbieren und das Heu mit einem Löffel herauskratzen. Die lilafarbenen inneren Blättchen ebenfalls herausnehmen. Zitrone waschen, trocken tupfen, halbieren und Saft auspressen. Artischocken in einem Topf mit Wasser, Zitronensaft und -Hälften und Salz aufkochen und ca. 8 Minuten köcheln lassen. 


10 Baby-Artischocken | 1 Bio-Zitrone | Salz
Messer | Schneidebrett | Herd | Topf
Artischocken vorbereiten

2 / 3

In der Zwischenzeit für den Knoblauch-Dip Knoblauch schälen und fein hacken. Schmand, Mayonnaise und Knoblauch verrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Für die Vinaigrette Senf, Essig, Salz und Pfeffer verrühren. Öl langsam in einem dünnen Strahl unterrühren.


2 Knoblauchzehen | 100 g Schmand | 2 EL Mayonnaise | Pfeffer | 1 TL Senf, mittelscharf | 3 EL Balsamico-Essig, hell | 5 EL Olivenöl
Knoblauch schnell schälen

3 / 3

Kräuter waschen, trocken schütteln und klein hacken. Anschließend unter die Vinaigrette heben. Artischocken mit Knoblauch-Dip und Kräuter-Vinaigrette servieren. 


4 Stiele Dill | 1 halbes Bund Schnittlauch | 1 halbes Bund Petersilie
Kräuter schneiden
Die Baby-Artischocken, bzw. kleinen Artischocken heißen auch Poweraden.
Claudius
Claudius, Foodstyling

Bock auf mehr?

Lade Daten...