Drinks

Aperol Sour mit Orangensaft

(88)
Jetzt bewerten
schließen

Wie hat's dir geschmeckt?

Boombastisch!

"Boombastisch!"

Die perfekte Mischung aus fruchtig und bitter lässt die Herzen der Aperol Liebhaber höher schlagen. Der Aperol Sour mit Orangensaft schmeckt nicht nur umwerfend, sondern sieht dabei auch noch spitze aus.

Jan
Jan, Foodstyling

5 Min

Zubereitung

0 Min

Wartezeit

5 Min

Gesamtzeit

Zutaten

1 Glas

Für den Drink:

30
ml
Zitronensaft, frisch
20
ml
Orangensaft, frisch
50
ml
Aperol
10
ml
Eiklar
5
ml
Zuckersirup
Eiswürfel
schließen

Für die Garnitur:

1
Zeste
Bio-Zitrone
schließen

Du brauchst:

Schneidebrett Messer Zitruspresse Cocktailshaker Barmaß (Jigger) Barsieb (Strainer) Longdrinkglas, à 350 ml Zestenreißer
schließen

Zubereitung

Aperol Sour mit Orangensaft Zubereitung, Zitrone auspressen.

1 / 3

Zitronen und Orangensaft auspressen und zusammen mit dem Aperol, Eiweiß und Zuckersirup in den Shaker geben. 


30 ml Zitronensaft, frisch | 50 ml Aperol | 20 ml Orangensaft, frisch | 10 ml Eiklar | 5 ml Zuckersirup
Schneidebrett | Messer | Zitruspresse | Cocktailshaker | Barmaß (Jigger)
Eis in einen Cocktailshaker füllen für den Aperol Sour.

2 / 3

Den Shaker mit Eiswürfeln befüllen und kräftig shaken. Anschließend das Eis abseihen und nochmals shaken. 


Eiswürfel
Barsieb (Strainer)
Aperol Sour mit dem Strainer ins Glas giessen.

3 / 3

Den Drink mit einem Barsieb in ein vorgekühltes Longdrinkglas abseihen und mit einer Zitronenzeste parfümieren und garnieren.


1 Zeste Bio-Zitrone
Longdrinkglas, à 350 ml | Zestenreißer

Den Aperol Sour kann man alternativ auch ohne Eiweiß zubereiten. Dazu einfach auf Eis shaken und in einen Tumbler mit Eiswürfeln abseihen. Orangenscheibe dran, fertig! 

Jan
Jan, Foodstyling

Bock auf mehr?

Lade Daten...
schließen
Newsletter
Newsletter

Bleib doch

Noch kurz

Melde dich für unseren FOODBOOM-Newsletter an und erhalte regelmäßig BOOMbastisch leckere Rezepte direkt in dein Mail-Postfach!

Jetzt anmelden