Anzeige
Angeschnittene Quiche mit ganzen Feigen und Ahornsirup neben einer Schüssel mit Aprikosen und einem Teller mit einem Stück Quiche und Ahornsirup
Vegetarisch

Ahornsirup-Feigen-Quiche mit Burrata

Diese wunderbare Quiche sieht verführerisch gut aus und besticht mit ihrem herzhaft-süßen Geschmack. Mit Feigen, Aprikosen, kanadischem Ahornsirup und Burrata. 

Boris, Foodstyling

45 Min

Zubereitung

35 Min

Wartezeit

1 Std

20 Min

Gesamtzeit

Zutaten

6 Portionen

Für den Quicheteig

175 g Weizenmehl (Type 405)
60 g Butter, gewürfelt
2 Eigelb, Größe M
25 ml Wasser, kalt
1 TL Salz

Für die Füllung

4 Stiele Thymian
3 Eier, Größe M
200 g Sahne, 30 % Fett
1 EL Senf, körnig
40 ml kanadischer Ahornsirup, Amber (rich taste)
TL Salz
Pfeffer
7 Feigen, frisch
25 g Aprikosen, getrocknet

Außerdem

3 Burrata
Olivenöl, etwas
Meersalz, grob
Pfeffer

Du brauchst:

Frischhaltefolie Messer Schneidebretter Schüsseln Springformen, Ø 22 cm Nudelholz Backofen

Zubereitung

1 / 5

Für den Teig alle Zutaten in eine Schüssel geben und kräftig mit der Hand verkneten. Anschließend mit Klarsichtfolie abgedeckt ca. 30 Minuten im Kühlschrank kaltstellen.


25 ml Wasser, kalt | 2 Eigelb, Größe M | 60 g Butter, gewürfelt | 175 g Weizenmehl (Type 405)
Frischhaltefolie

2 / 5

Für die Füllung Thymian waschen, trocken schütteln und Blättchen abzupfen. Eier mit Sahne, Thymian, Senf und Ahornsirup in einer Schüssel verrühren und mit Salz und Pfeffer würzen. Feigen waschen, trocken tupfen und kreuzweise einschneiden. Aprikosen in Streifen schneiden.
Tipp: Ahornsirup ist in verschiedenen Graden erhältlich und jede Sorte hat ihr ganz eigenes Geschmacksprofil. Probiert euch aus und findet euren Lieblingsahornsirup – mehr Infos dazu gibt es hier: Warenkunde Ahornsirup


25 g Aprikosen, getrocknet | 7 Feigen, frisch | Pfeffer | TL Salz | 40 ml kanadischer Ahornsirup, Amber (rich taste) | 1 EL Senf, körnig | 200 g Sahne, 30 % Fett | 3 Eier, Größe M | 4 Stiele Thymian
Messer | Schneidebrett

3 / 5

Backofen vorheizen (Ober-/Unterhitze: 200 °C). Springformboden mit Backpapier auslegen und Ränder mit Butter einfetten. Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche ca. Ø 26 cm groß mit einem Nudelholz ausrollen und in die Form legen, an den Rändern andrücken. Mit einer Gabel mehrmals einstechen und im Ofen auf mittlerer Schiene ca. 10 Minuten vorbacken.


Springform, Ø 22 cm | Nudelholz | Backofen

4 / 5

Nach Backende die Temperatur im Ofen reduzieren (Ober-/Unterhitze: 185 °C). Feigen auf dem Boden der Quiche verteilen, mit der Eier-Sahne-Mischung aufgießen und auf mittlerer Schiene ca. 45–55 Minuten backen. Anschließend leicht auskühlen lassen und aus der Form lösen.


5 / 5

Quiche in Stücke schneiden. Burratas abtropfen lassen, zerzupfen und mit den Aprikosen darüber verteilen. Mit Olivenöl, Salz und Pfeffer bestreuen und servieren.


Pfeffer | Meersalz, grob | Olivenöl, etwas | 3 Burrata

Den Quicheboden kann man mit Backerbsen blind backen, so bilden sich keine Unebenheiten.

Boris, Foodstyling

Bock auf mehr?

Lade Daten...