MENÜ

Mini-Topfenknödel

Ein Knödel ist nicht genug! Deswegen kommen bei uns gleich vier warme Topfenknödel auf den Teller. Gerne auch schon zum Frühstück!

Drucken
Total:
Pin it
Mail it
Foodboom Logo
Wissenswertes
Vorbereitung: 10 Minuten
Wartezeit: 120 Minuten
Kochzeit: 10 Minuten
Gesamtzeit: 140 Minuten
Schwierigkeit: Leicht
Preis: €€€€
Nährwerte: Anzeigen
Energie (kcal): 352.9 (kcal)
Eiweiß (g): 21.1 (g)
Fett (g): 3.8 (g)
KH (g): 57.0 (g)
Claudius
Tipp von Claudius
Die Knödel schmecken am besten mit Obstkompott. Wer größere Knödel formt, kann diese auch mit Obst füllen.
Zutaten
  {{pc.portions}} Portionen
{{ ingredient_1.amount * pc.portions | formatIngredientAmount }} Gramm
Quark
{{ ingredient_2.amount * pc.portions | formatIngredientAmount }}
Ei (Größe M)
{{ ingredient_3.amount * pc.portions | formatIngredientAmount }} Esslöffel
Weichweizengries
{{ ingredient_4.amount * pc.portions | formatIngredientAmount }} Esslöffel
Mehl
{{ ingredient_5.amount * pc.portions | formatIngredientAmount }}
Brötchen, altbacken
{{ ingredient_6.amount * pc.portions | formatIngredientAmount }} Päckchen
Vanillin-Zucker
Zubereitung
1.
Schritt

Quark, Ei, Gries und Mehl zu einem Teig verrühren. Den Teig ca. 2 Stunden kaltstellen. 

2.
Schritt

Brötchen reiben. Brösel und Vanillin-Zucker in einer Pfanne ohne Fett rösten.

3.
Schritt

Teigmasse zu kleinen Klößen formen. Wasser mit Salz in einem Topf aufkochen und die Knödel darin ca. 10 Minuten garen. Mit einer Schaumkelle herausheben, abtropfen lassen und in den Bröseln wälzen.