Direkt zum Inhalt
First in Food
MENÜ
Eiweiß (g): 26.20 g
Fett (g): 61.50 g
KH (g): 51.60 g
kcal: 865.20 kcal
Melonensalat mit Rucola und Ziegenfrischkäse
Fruchtig-frisch

Melonensalat mit Rucola und Ziegenkäse

Als leckere Vorspeise oder leichtes Hauptgericht: Salat mit Honigmelone, Rucola und einer luftigen Creme mit Ziegenfrischkäse passt einfach immer.

Drucken
Wissenswertes
Zubereitungszeit: 40 Minuten
Wartezeit: 180 Minuten
Gesamtzeit: 220 Minuten
Schwierigkeit: Mittel
Preis: €€€
Nährwerte: Anzeigen
Thumbnail
Tipp von Tom
Zu dem Gericht lassen sich auch hervorragend gebratene Calamaretti servieren.
Zutaten
 4 Portionen
Für den Melonensalat
1 Cantaloupe-Melone
1 Honigmelone
50 Milliliter weißer Balsamicoessig
100 Milliliter Sonnenblumenöl
1 Prise Salz
1 Prise Pfeffer
50 Gramm Rucola
Für die Frischkäse-Creme
150 Gramm Schmand
150 Milliliter Sahne
200 Gramm Ziegenfrischkäse
Sonstiges
2 Mairübchen
30 Gramm Kürbiskerne
12 Scheiben Schinken mit Pfefferrand
6 Stiele Kerbel
Zubereitung
Schritt

Melonen schälen und entkernen. Cantaloup Melone mit einen Sparschäler in feine Streifen schneiden. Aus der Honigmelone mit dem Pariser Kugeln ausstechen. Restliches Melonenfleisch mit Balsamicoessig pürieren. Falls die Masse zu dickflüssig ist, etwas Wasser hinzugeben. Anschließend mit Sonnenblumenöl vermengen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Rucola waschen und trocken schütteln.

Schritt

Mairübchen waschen, schälen, halbieren und feine Scheiben schneiden. Schmand und Sahne zusammen aufschlagen. Frischkäse glattrühren und Schmand-Sahne unterheben. Masse für 3 Stunden kalt stellen und anschließend in einen Spritzbeutel füllen. Kürbiskerne ohne Fett in einer Pfanne rösten. Kerbel waschen, trocken tupfen und Blättchen abzupfen.

Schritt

Schinken in die Mitte auf einen Teller legen, Frischkäsecreme darauf spritzen. Melonenstreifen und Rucola mit der Vinaigrette vermengen. Melone, Rübchen, Kerbel und Kürbiskerne darauf verteilen.