Festlich

Wildschweinrücken mit gebratenen Pilzen und Rotkohlsalat

Ein schöner Wildschweinrücken kann auch entzücken – und den kann man sogar ganz festlich herrichten. Wem noch der ideale Tipp für das Festtagsmahl fehlt, dem sei mit Wild, Pilzen und Rotkohl geholfen. Ein paar Kartoffelklöße dazu und fertig ist der Gaumenschmaus!

Till
Till, Foodstyling

30 Min

Zubereitung

1 Std

Wartezeit

1 Std

30 Min

Gesamtzeit

Zutaten

2 Portionen

Für den Rotkohlsalat:

300 g
Rotkohl
1 TL
Salz
1 TL
Zucker

Für das Fleisch:

400 g
Wildschweinrücken
4 Stiele
Thymian
4 EL
Sonnenblumenöl
2
Knoblauchzehen

Für die Pilze:

300 g
Pilze
1
Zwiebel
Pfeffer
4 Stiele
Petersilie, glatt
1 EL
Distelöl

Du brauchst:

Messer Schneidebrett Schüssel 2 Pfannen Herd
1.335 kcal
Energie
50 g
Eiweiß
48 g
Fett
13 g
Kohlenhydrate

Zubereitung

Rotkohl ziehen lassen

1 / 4

Für den Salat Rotkohl waschen, trocknen, in feine Streifen schneiden und mit Salz und Zucker gut durchkneten. Anschließend in einer Schüssel ca. 30 Minuten ziehen lassen.


300 g Rotkohl | 1 TL Salz | 1 TL Zucker
Messer | Schneidebrett | Schüssel
Wildschweinrücken anbraten

2 / 4

Wildschweinrücken waschen, trocken tupfen und parieren. Thymian waschen und trocken schütteln. Pfanne mit der Hälfte des Öls erhitzen und Fleisch von jeder Seite ca. 2 Minuten scharf anbraten. Knoblauchzehen schälen, andrücken und mit Thymianzweigen in der Pfanne bei mittlerer Hitze ca. 3 Minuten mitbraten.


400 g Wildschweinrücken | 4 Stiele Thymian | 4 EL Sonnenblumenöl | 2 Knoblauchzehen
Pfanne | Herd
Pilze anbraten

3 / 4

Pilze putzen und in mundgerechte Stücke schneiden. Zwiebel schälen und fein würfeln. Pfanne mit restlichem Sonnenblumenöl erhitzen und beides darin anbraten. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.


300 g Pilze | 1 Zwiebel | Pfeffer

4 / 4

Petersilie waschen, trocken schütteln, Blätter abzupfen und grob hacken. Rotkohlsalat abgießen, mit Petersilie und Distelöl vermengen und nochmals mit Salz abschmecken. Wildschweinrücken aufschneiden und mit Rotkohlsalat und Pilzen servieren.


4 Stiele Petersilie, glatt | 1 EL Distelöl

Wenn der Wildschweinrücken die Kerntemperatur 60°C erreicht hat, Fleisch in Alufolie einwickeln und 5 Minuten ruhen lassen.

Till
Till, Foodstyling

Bock auf mehr?

Lade Daten...