Anzeige
Sweets

Toppas-Tiramisu mit Himbeeren

(50)
Jetzt bewerten
schließen

Wie hat's dir geschmeckt?

Boombastisch!

"Boombastisch!"

Vom italienischen Klassiker inspiriert und nochmal einen drauf gesetzt: eine fruchtig-süße, alkoholfreie Variante mit Kakao und Himbeeren, die so richtig Spaß macht!

Tom
Tom, Foodstyling

30 Min

Zubereitung

2 Std

Wartezeit

2 Std

30 Min

Gesamtzeit

Zutaten

2 Portionen
1
Vanilleschote
300
g
Mascarpone
6
EL
Honig
200
g
Sahne, 30 % Fett
150
ml
Milch, 3,5 % Fett
3
EL
Kakaopulver
200
g
Kellogg's Toppas Classic
2
EL
Backkakao
100
g
Himbeeren, frisch
schließen

Du brauchst:

Schneidebrett Messer Handrührgerät, Schneebesen Schüsseln Teigschaber Stabmixer 2 Gläser, à 300 ml Löffel Kühlschrank Sieb
schließen
1.492 kcal
Energie
27 g
Eiweiß
108 g
Fett
104 g
Kohlenhydrate

Zubereitung

1 / 2

Vanilleschote der Länge nach halbieren und Mark herauskratzen. Mascarpone mit Honig und Vanillemark cremig rühren. Sahne steif schlagen und unter die Mascarpone heben.



1 Vanilleschote | 300 g Mascarpone | 6 EL Honig | 200 g Sahne, 30 % Fett
Schneidebrett | Messer | Handrührgerät, Schneebesen | Teigschaber

2 / 2

Milch mit Kakaopulver vermengen. 1 Schicht Kellogg’s Toppas Classic auf 2 Gläser á 300 ml verteilen und mit der Kakaomilch leicht angießen. Mascarpone-Creme darüber streichen und diesen Vorgang wiederholen. Tiramisu für 2 Stunden kalt stellen. Anschließend mit Backkakao bestäuben. Himbeeren verlesen und auf dem Tiramisu verteilen.



150 ml Milch, 3,5 % Fett | 3 EL Kakaopulver | 200 g Kellogg's Toppas Classic | 2 EL Backkakao | 100 g Himbeeren, frisch
Glas, à 300 ml | Löffel | Kühlschrank | Sieb

Alternativ können die Toppas auch in Kaffee oder Rum getränkt werden.

Tom
Tom, Foodstyling

Bock auf mehr?

Lade Daten...
schließen
Newsletter
Newsletter

Bleib doch

Noch kurz

Melde dich für unseren FOODBOOM-Newsletter an und erhalte regelmäßig BOOMbastisch leckere Rezepte direkt in dein Mail-Postfach!

Jetzt anmelden