Anzeige
Sweets

Spekulatiuskekse mit Cornflakes

(1)
Jetzt bewerten
schließen

Wie hat's dir geschmeckt?

Boombastisch!

"Boombastisch!"

Leckere Plätzchen bereits zum Frühstück vernaschen geht nicht ohne schlechtes Gewissen? Und wie das geht! Mit diesen süßen Spekulatiuskeksen aus einer ordentlichen Ladung Cornflakes allemal!

Alina
Alina, Foodstyling

15 Min

Zubereitung

1 Std

15 Min

Wartezeit

1 Std

30 Min

Gesamtzeit

Zutaten

15 Stück
150
g
Butter, weich
125
g
Zucker
1
Ei, Größe M
1
TL
Zimt, gemahlen
0,5
TL
Nelke, gemahlen
0,5
TL
Kardamom, gemahlen
1
Bio-Orange
300
g
Weizenmehl (Type 405), + etwas für die Arbeitsfläche
1
TL
Backpulver
50
g
Kellogg’s Corn Flakes
schließen

Du brauchst:

Schüssel Handrührgerät, Schneebesen Reibe Frischhaltefolie Kühlschrank Backofen Nudelholz Ausstechform Backpapier Backblech Keksstempel
schließen

Zubereitung

1 / 3

Butter, Zucker und Ei in einer Schüssel schaumig schlagen. Zimt, Nelken und Kardamom unterrühren. Orange waschen, trocknen, Schale abreiben und zur Masse geben. Mehl und Backpulver unterrühren, gut verkneten und zu einer Kugel formen. Teig in Frischhaltefolie wickeln und ca. 1 Stunde in den Kühlschrank legen.


150 g Butter, weich | 125 g Zucker | 1 Ei, Größe M | 1 TL Zimt, gemahlen | 0,5 TL Nelke, gemahlen | 0,5 TL Kardamom, gemahlen | 1 Bio-Orange | 300 g Weizenmehl (Type 405), + etwas für die Arbeitsfläche | 1 TL Backpulver
Schüssel | Handrührgerät, Schneebesen | Reibe | Frischhaltefolie | Kühlschrank

2 / 3

Backofen vorheizen (Ober- Unterhitze 200° C/Umluft 180° C). Teig aus dem Kühlschrank nehmen und Cornflakes hineinkneten. Arbeitsfläche mit etwas Mehl bestäuben und Teig mit einem Nudelholz ausrollen.


50 g Kellogg’s Corn Flakes
Backofen | Nudelholz

3 / 3

Mit einer Ausstechform Kreise ausstechen und auf ein mit Backpapier ausgelegtem Backblech geben. Kekse mit einem Keksstempel verzieren und im Ofen auf mittlere Schiene ca. 15 Minuten backen.


Ausstechform | Backpapier | Backblech | Keksstempel

Alternativ könnt ihr natürlich auch eine fertige Spekulatiusgewürz-Mischung benutzen.

Alina
Alina, Foodstyling

Bock auf mehr?

Lade Daten...
schließen
Newsletter
Newsletter

Bleib doch

Noch kurz

Melde dich für unseren FOODBOOM-Newsletter an und erhalte regelmäßig BOOMbastisch leckere Rezepte direkt in dein Mail-Postfach!

Jetzt anmelden