Spargelcremesuppe in einer Suppenschüssel mit Löffel und Petersilie von oben

Spargelcremesuppe

Wir präsentieren euch einen wahren Klassiker: Spargelcremesuppe. Man nehme dazu Weißwein und Muskatnuss und schon gelingt euch mit diesem Spargel-Rezept der perfekte Start in den Frühling!

Boris, Foodstyling

30 Min

Zubereitung

5 Min

Wartezeit

35 Min

Gesamtzeit

Zutaten

2 Portionen
250 g Spargel, weiß
0.5 Schalotten
1 Knoblauchzehe
0.5 Bio-Zitronen
1 TL Butter
75 ml Weißwein
0.5 halbe Bunde Kerbel
1 Prise Salz
1 Prise Pfeffer
1 Prise Zucker
Muskatnuss, gerieben
2 Eier
75 ml Sahne

Du brauchst:

Schöpfkellen Schneebesen Töpfe Sparschäler Schöpfkellen Stabmixer
258 kcal
Energie
9 g
Eiweiß
21 g
Fett
0 g
Kohlenhydrate

Zubereitung

1 / 3

Spargel waschen, trocken tupfen, holzigen Strunk entfernen und schälen. Schalotte und Knoblauch schälen und fein hacken. Zitrone unter heißem Wasser abspülen, trocken tupfen, ca. 1/2 TL Schale abreiben und Saft auspressen. 


250 g Spargel, weiß | 0.5 Schalotten | 1 Knoblauchzehe | 0.5 Bio-Zitronen

2 / 3

Butter in einem Topf schmelzen und darin Schalotte und Knoblauch glasig anschwitzen. Mit 400 ml Wasser und Weißwein aufgießen. Spargelschale ca. 5 Minuten in der Flüssigkeit auskochen. Schalen mit einer Schaumkelle entfernen. Spargel in die Brühe geben und 10–15 Minuten kochen. Kerbel waschen, trocken schütteln und grob hacken. Spargel herausnehmen, in mundgerechte Stücke schneiden und in Tellern anrichten.


1 TL Butter | 75 ml Weißwein | 0.5 halbe Bunde Kerbel

3 / 3

Den Fond aufkochen und Zitronenabrieb zugeben. Mit Salz, Pfeffer, Zucker, Muskat, Zitronensaft abschmecken. Eier trennen. Die kochende Brühe vom Herd nehmen, Eigelb mit Sahne mischen, unter die Suppe rühren und mit einem Pürierstab mixen. Mit gehacktem Kerbel garnieren.


1 Prise Salz | 1 Prise Zucker | 1 Prise Pfeffer | Muskatnuss, gerieben | 2 Eier | 75 ml Sahne

Für eine fruchtige Note beim Auskochen der Spargelschalen frische Bio-Orangenscheiben zugeben. Noch mehr super leckere und ausgefallene Spargelrezepte für euch!

Boris, Foodstyling

Bock auf mehr?

Lade Daten...