Daily Boom

Spaghettikürbis-Tacos

Fiesta Mexicana! Aber dieses Mal tauschen wir die klassischen Taco Shells gegen Spaghettikürbishälften. Unsere Liebeserklärung an den Herbst und natürlich an den unangefochtenen Star in dieser Jahreszeit – den Kürbis!

Hanno
Hanno, Foodstyling

25 Min

Zubereitung

30 Min

Wartezeit

55 Min

Gesamtzeit

Zutaten

2 Portionen

Für den Kürbis:

1
Spaghettikürbis
2 EL
Olivenöl
Salz
Pfeffer
60 g
Cheddar, gerieben

Für die Füllung:

2 EL
Olivenöl
300 g
Rinderhackfleisch
2 EL
Tomatenmark
Salz
Pfeffer
1 TL
Paprikapulver, geräuchert
1 Msp.
Kreuzkümmel, gemahlen
1 Dose
Schwarze Bohne, à ca. 400 g

Für die Avocado-Salsa:

100 g
Kirschtomaten
1
Chilischote
1
Avocado
Salz
Pfeffer
1 EL
Limettensaft
6 Stiele
Koriander

Du brauchst:

Backofen Herd Löffel Schüssel Schneidebrett Pfanne Gabel Messer Pfannenwender Pinsel Sieb Backpapier Backblech

Zubereitung

1 / 5

Backofen vorheizen. (Ober- / Unterhitze: 200 °C). Kürbis waschen, abtrocknen, der Länge nach halbieren und entkernen. Kürbishälften mit 2 EL Olivenöl bestreichen, mit Salz und Pfeffer würzen und mit der Schnittseite nach oben auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen. Kürbisfleisch quadratisch einritzen, damit es gleichmäßig durchgart. Auf mittlere Schiene des Backofens ca. 40 Minuten lang backen.


1 Spaghettikürbis | 2 EL Olivenöl | Salz | Pfeffer
Backofen | Schneidebrett | Messer | Pinsel | Backpapier | Backblech

2 / 5

In der Zwischenzeit 2 EL Olivenöl in einer Pfanne erhitzen, Hackfleisch bei starker Hitze anbraten, Tomatenmark dazugeben und ca. 1 Minute lang mitbraten. Anschließend vom Herd nehmen und mit Salz, Pfeffer, Paprikapulver und Kreuzkümmel abschmecken. Bohnen in einem Sieb abgießen, mit Wasser abwaschen, gut abtropfen lassen und mit dem Hackfleisch vermischen.


2 EL Olivenöl | 300 g Rinderhackfleisch | 2 EL Tomatenmark | Salz | Pfeffer | 1 TL Paprikapulver, geräuchert | 1 Msp. Kreuzkümmel, gemahlen | 1 Dose Schwarze Bohne, à ca. 400 g
Herd | Pfanne | Pfannenwender | Sieb

3 / 5

Kürbis aus dem Backofen nehmen, Hackfleisch gleichmäßig in den entkernten Mulden verteilen und Cheddar darüber verteilen. Anschließend weitere 10 Minuten lang im Ofen backen.


60 g Cheddar, gerieben
Löffel

4 / 5

Währenddessen Tomaten waschen, trocken tupfen und vierteln. Chilischote waschen, abtrocknen und in dünne Ringe schneiden. Avocado halbieren, den Kern entfernen, mit einem Löffel das Fruchtfleisch herauslösen, in einer Schüssel mit einer Gabel zerdrücken und mit Salz, Pfeffer und Limettensaft abschmecken.


100 g Kirschtomaten | 1 Avocado | Salz | Pfeffer | 1 EL Limettensaft
Schüssel | Gabel

5 / 5

Koriander waschen, trocken schütteln und Blätter abzupfen und in kleine Stücke schneiden. Tomate, Chili und die Hälfte der Korianderblätter zu der Avocado-Masse geben und vermengen. Kürbis aus dem Backofen nehmen, Avocado-Masse gleichmäßig auf den Hälften verteilen, mit den restlichen Korianderblätter bestreuen und servieren.


6 Stiele Koriander

Wenn ihr noch was zum Dippen wollt, empfehlen wir euch einen Klecks Crème fraîche!

Alles, was ihr rund um unseren Herbst-Liebling, den Kürbis, wissen müsst, haben wir hier für euch zusammen getragen!

Hanno
Hanno, Foodstyling

Bock auf mehr?

Lade Daten...