Fleisch

Soljanka – deftiger DDR-Eintopf

Der beliebteste Eintopf aus der ehemaligen DDR ist...Soljanka! Das Geheimnis? Es gibt keins – Soljanka ist ein dankbares Gericht, denn fast alles, was der Kühlschrank hergibt, kann in einen Topf gegeben werden. Resteverwertung und Soulfood in einem!

Hannes
Hannes, Foodstyling

30 Min

Zubereitung

15 Min

Wartezeit

45 Min

Gesamtzeit

Zutaten

4 Portionen
60 g
Speck
80 g
Schinken
1
Zwiebel
1
Knoblauchzehe
1
Möhre
1
Paprika, rot
1 EL
Butter
4 EL
Tomatenmark
2 EL
Paprikamark
4
Essiggurken, Glas
1 l
Rinderbrühe
2
Wiener Würstchen
60 g
Salamis, in Scheiben
120 g
Sauerkraut
1 EL
Kapern
1
Lorbeerblatt
Salz
Pfeffer
1
Zitrone
4 Stiele
Petersilie, glatt
200 g
Schmand

Du brauchst:

Messer Schneidebrett Sparschäler Topf Schüssel

Zubereitung

1 / 3

Speck und Schinken würfeln. Zwiebel, Knoblauch und Möhre schälen und ebenfalls würfeln. Paprika waschen, entkernen und in kleine Würfel schneiden. Butter in einem Topf erhitzen und ca. 2 Minuten anbraten, dabei gelegentlich umrühren. Tomaten- und Paprikamark zugeben und eine weitere Minute anschwitzen. Essiggurken-Wasser auffangen und 200 ml davon zusammen mit der Rinderbrühe zum Gemüse geben und ca. 10 Minuten bei mittlerer Hitze köcheln lassen.


60 g Speck | 80 g Schinken | 1 Zwiebel | 1 Knoblauchzehe | 1 Möhre | 1 Paprika, rot | 1 EL Butter | 4 EL Tomatenmark | 2 EL Paprikamark | 4 Essiggurken, Glas | 1 l Rinderbrühe
Messer | Schneidebrett | Sparschäler | Topf | Schüssel

2 / 3

Wiener Würstchen, Salami und Essiggurken in Scheiben schneiden. Zusammen mit Sauerkraut, Kapern und Lorbeerblatt zur Suppe geben und weitere 5 Minuten kochen. Mit Salz und Pfeffer würzen.


2 Wiener Würstchen | 60 g Salamis, in Scheiben | 120 g Sauerkraut | 1 EL Kapern | 1 Lorbeerblatt | Salz | Pfeffer

3 / 3

Zitrone waschen und vierteln, Petersilie waschen, trocken schütteln und in Streifen schneiden. Lorbeerblatt nach dem Kochen aus der Suppe entfernen. Soljanka mit einem Löffel Schmand, Zitrone und Petersilie servieren.


1 Zitrone | 4 Stiele Petersilie, glatt | 200 g Schmand

Wie viele Suppen und Eintöpfe schmeckt auch Soljanka am nächsten Tag fast noch besser! Ihr liebt deftige Eintöpfe? Dann probiert unbedingt Irish Stew – irischen Lamm-Kartoffel-Eintopf.

Hannes
Hannes, Foodstyling

Bock auf mehr?

Lade Daten...