Schweinebauch mit Wurzelgemüse

Schweinebauch mit Wurzelgemüse und Ei

Vielen Leuten ist er zu fettig – mit buntem Wurzelgemüse, pochiertem Ei und eingelegten Senfkörnern wird der Schweinebauch aber zum Gaumenschmaus.

Olaf, Foodstyling

15 Min

Zubereitung

24 Std

15 Min

Wartezeit

24 Std

30 Min

Gesamtzeit

Zutaten

2 Portionen
500 g Schweinebauch
2 Rübchen
6 Möhren, bunt
1 EL Ahornsirup
100 ml Wasser
2 EL Olivenöl
1 TL Essig
1 Ei, Größe M
2 EL Senfkörner, eingelegt
Salz

Du brauchst:

Backofen Pfannen Schneidebretter Messer Töpfe Formen, ofenfest Herd
707 kcal
Energie
52 g
Eiweiß
52 g
Fett
0 g
Kohlenhydrate

Zubereitung

1 / 4

Backofen vorheizen (Ober-/Unterhitze: 80 °C/Umluft: 55 °C). Schweinebauch in einer ofenfesten Form abgedeckt auf mittlerer Schiene im Ofen ca. 14 Stunden garen. Anschließend über Nacht abgedeckt im Kühlschrank lagern.


500 g Schweinebauch
Backofen | Form, ofenfest

2 / 4

Rübchen und Möhren waschen und bei Bedarf der Länge nach halbieren. Etwas Wasser mit Ahornsirup in einer Pfanne erhitzen und Gemüse darin ca. 10 Minuten garen. Mit Salz würzen.


2 Rübchen | 6 Möhren, bunt | 1 EL Ahornsirup | 100 ml Wasser | Salz
Pfanne | Schneidebrett | Messer | Herd

3 / 4

Schweinebauch auf der Hautseite einritzen. Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und Schweinebauch darin mit der Hautseite nach unten ca. 5 Minuten scharf anbraten. Anschließend wenden und ca. 5 weitere Minuten braten.


2 EL Olivenöl

4 / 4

Wasser mit Essig in einem Topf erhitzen, Ei in siedendes Wasser hineinschlagen und 3–4 Minuten pochieren. Schweinebauch mit Gemüse und pochiertem Ei anrichten und mit Senfkörnern garnieren.


1 TL Essig | 1 Ei, Größe M | 2 EL Senfkörner, eingelegt
Topf

Für eingelegte Senfkörner einfach 200 ml Apfel-Essig mit 3 EL Zucker aufkochen, 100 ml Senfkörner dazugeben, 10 Minuten köcheln lassen und in ein Weck-Glas abfüllen.

Olaf, Foodstyling

Bock auf mehr?

Lade Daten...