Schnelles Gemuesecurry
Daily Boom

Schnelles Gemüsecurry

Curry-Zeit! Wie ihr ganz fix ein leckeres Gemüsecurry aus Paprika, Zuckerschoten, Zwiebeln und Erdnüssen in der Mikrowelle zubereitet, erfahrt ihr hier.

Tom, Foodstyling

10 Min

Zubereitung

15 Min

Wartezeit

25 Min

Gesamtzeit

Zutaten

2 Portionen
2 Paprikas, rot
1 Zwiebel, rot
120 g Zuckerschoten
1 Prise Salz
1 Prise Zucker
1 TL Currypaste, gelb
80 ml Kokosmilch
4 Stiele Koriander
100 g Naturreis, gekocht
50 g Erdnüsse, gesalzen

Du brauchst:

Schneidebretter Messer Schüsseln Schneebesen Schüsseln, mikrowellenfest Frischhaltefolie Mikrowelle

Zubereitung

Zuckerschoten In Streifen Schneiden

1 / 3

Paprika waschen, abtrocknen, Strunk und Kerne entfernen und in breite Streifen schneiden. Zwiebel schälen und in Spalten schneiden. Zuckerschoten waschen, trocknen, Enden abschneiden und in feine Streifen schneiden. Schoten leicht salzen und zuckern und 10 Minuten ziehen lassen.


2 Paprikas, rot | 1 Zwiebel, rot | 120 g Zuckerschoten | 1 Prise Salz | 1 Prise Zucker
Klarsichtfolie Einstechen

2 / 3

Gelbe Currypaste mit Kokosmilch in einer Schüssel verrühren. Paprika und Zwiebel dazugeben, kurz vermengen und in eine mikrowellenfeste Form gießen. Mit Klarsichtfolie abdecken, mit einem Messer einstechen und in die Mikrowelle (Panasonic NN-CD87KSGTG) schieben. Programm 9 auswählen.


1 TL Currypaste, gelb | 80 ml Kokosmilch
Curry Aus Mikrowelle Holen

3 / 3

Curry aus der Mikrowelle holen und mit Zuckerschoten vermengen. Koriander abbrausen, trocken schütteln und Blätter abzupfen. Curry mit Reis, Koriander und Erdnüssen servieren.


4 Stiele Koriander | 100 g Naturreis, gekocht | 50 g Erdnüsse, gesalzen
Tom, Foodstyling

Bock auf mehr?

Lade Daten...