Schneeball-Praline

Diese Pralinen eigenen sich super für eine Schneeballschlacht in den eigenen Mund. In diese Schneeballschlacht möchte bestimmt jeder deiner Freunde gerne mit dir ziehen.

Veronique
Veronique, Foodstyling

25 Min

Zubereitung

0 Min

Wartezeit

25 Min

Gesamtzeit

Zutaten

25 Stücke
400 g
Kuvertüre, weiß
100 g
Crème fraîche
50 g
Butter
3 TL
Grand Marnier
1
Bio-Orange
0,5
Vanilleschote
80 g
Puderzucker
0,5 Pck.
Bourbon Vanillezucker
50 g
Kokosflocken
938 kcal
Energie
7 g
Eiweiß
63 g
Fett
84 g
Kohlenhydrate

Zubereitung

1 / 3

Kuvertüre fein hacken. Creme fraîche und Kuvertüre in eine Schüssel geben auf ein Wasserbad schmelzen. Die Butter in einem Topf bei schwacher Hitze zerlassen. Orange heiß waschen und ca. 1 TL der Schale abreiben. Vanilleschote längs aufschneiden und das Mark herauskratzen.


400 g Kuvertüre, weiß | 100 g Crème fraîche | 50 g Butter | 1 Bio-Orange | Vanilleschote

2 / 3

Grand Marnier, Orangenabrieb, Vanillemark und die zerlassene Butter unter die Schokoladenmasse rühren, abkühlen lassen und für mindestens 4-6 Stunden kaltstellen. Gelegentlich umrühren.


3 TL Grand Marnier

3 / 3

Puderzucker sieben, mit Vanillezucker und Kokosraspel mischen und in einen tiefen Teller geben. Von der fest gewordenen Trüffelmasse ca. 20 g abnehmen und zu Kugeln formen. In der Puderzuckermischung wälzen.


80 g Puderzucker | 0,5 Pck. Bourbon Vanillezucker | 50 g Kokosflocken

Die fertig gerollte Praline kann auch in essbarem Metallpulver (gold, silber, bronze) gerollt werden. Kühl und luftdicht verschlossen aufbewahrt, sind die Trüffel etwa 8 Tage haltbar. Wir haben uns in Italien umgesehen und die Top 5 italienischen Schoko-Desserts mitgebracht.  

Veronique
Veronique, Foodstyling

Bock auf mehr?

Lade Daten...