Anzeige
Fisch

Schmorgurke mit Lachs in Senf-Dill-Sauce

(2)
Jetzt bewerten
schließen

Wie hat's dir geschmeckt?

Boombastisch!

"Boombastisch!"

Leckere Schmorgurken mit frischem Lachs und einer cremigen Sauce aus würzigem Senf und frischem Dill - dieses Seafood-Rezept ist einfach, schnell und macht alle Fischliebhaber satt!

Boris
Boris, Foodstyling

25 Min

Zubereitung

10 Min

Wartezeit

35 Min

Gesamtzeit

Zutaten

2 Portionen
300
g
Lachsfilets
400
g
Schmorgurken
1
Zwiebel, rot
2
EL
Butterschmalz
Salz
1
EL
Weizenmehl (Type 405)
Pfeffer
Zucker
250
ml
Gemüsebrühe
100
g
Sahne, 30 % Fett
3
EL
Maille Mittelscharf Senf nach alter Art
0,5
Bunde
Dill
schließen

Du brauchst:

Messer Schneidebrett Sparschäler Herd Pfanne, mit Deckel Kochlöffel
schließen

Zubereitung

Schmorgurke Mit Lachs In Senf Dill Soße Lachs Würfeln

1 / 3

Lachs kalt abspülen, trocken tupfen und in ca. 2 x 2 cm große Würfel schneiden. Schmorgurke waschen, schälen und der Länge nach vierteln. Kerngehäuse entfernen und in ca. 1 cm dicke Rauten schneiden. Zwiebel schälen und fein würfeln.


300 g Lachsfilets | 400 g Schmorgurken | 1 Zwiebel, rot
Messer | Schneidebrett
Schmorgurke Mit Lachs In Senf Dill Soße Gurken Schmoren

2 / 3

Butterschmalz in einer Pfanne erhitzen, Lachswürfel darin rundherum scharf anbraten und mit Salz würzen. Anschließend aus der Pfanne nehmen. Gurken und Zwiebeln in die Pfanne geben und ca. 3 Minuten anbraten. Mit Salz, Pfeffer und Zucker würzen. Mit Mehl bestäuben, kurz anschwitzen und mit Brühe und Sahne aufgießen. Maille Senf unterrühren und abgedeckt bei mittlerer Hitze ca. 10 Minuten schmoren.


2 EL Butterschmalz | Salz | Pfeffer | Zucker | 1 EL Weizenmehl (Type 405) | 250 ml Gemüsebrühe | 100 g Sahne, 30 % Fett | 3 EL Maille Mittelscharf Senf nach alter Art
Schmorgurke Mit Lachs In Senf Dill Soße Wuerzen Und Verfeinern

3 / 3

In der Zwischenzeit Dill waschen, trocken schütteln und zwei Stiele beiseitelegen. Dill fein hacken. Lachs und gehackten Dill in die Pfanne geben und ca. 2 Minuten erhitzen. Mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken und mit restlichem Dill garnieren.


Salz | Pfeffer | Zucker | 0,5 Bunde Dill

Schmorgurken gibt’s nur im Hochsommer? Kein Problem, ihr könnt stattdessen auch Salatgurken verwenden.

Boris
Boris, Foodstyling

Bock auf mehr?

Lade Daten...
schließen
Newsletter
Newsletter

Bleib doch

Noch kurz

Melde dich für unseren FOODBOOM-Newsletter an und erhalte regelmäßig BOOMbastisch leckere Rezepte direkt in dein Mail-Postfach!

Jetzt anmelden