Pesto Rosso in verschiedenen Gläsern auf türkisfarbenem Holzuntergrund neben Rosmarinzweigen.

Pesto Rosso

Pesto Rosso selber machen? Nichts leichter als das! Mit fünf Minuten Aufwand bist Du dabei. Köstlich!

Simone, Foodstyling

5 Min

Zubereitung

0 Min

Wartezeit

5 Min

Gesamtzeit

Zutaten

4 Portionen
150 g Tomaten, getrocknet
150 g Tomatenmark
75 g Mandeln
1 Knoblauchzehe
2 Zweige Rosmarin
75 ml Olivenöl
Salz
Pfeffer

Du brauchst:

Stabmixer Gefäße, hoch
304 kcal
Energie
7 g
Eiweiß
28 g
Fett
0 g
Kohlenhydrate

Zubereitung

1 / 1

Knoblauch schälen und klein schneiden. Rosmarin waschen, trocken schütteln und Nadeln abstreifen. Getrocknete Tomaten in Streifen schneiden. Mit Tomatenmark, Mandeln, Knoblauch, Rosmarin und Öl in das Gefäß geben und pürieren bis die gewünschte Konsistenz entsteht. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.


1 Knoblauchzehe | 2 Zweige Rosmarin | 150 g Tomaten, getrocknet | 150 g Tomatenmark | 75 g Mandeln | 75 ml Olivenöl | Salz | Pfeffer
Stabmixer | Gefäß, hoch

Mit etwas Öl begießen und es hält sich eine Woche im Kühlschrank. Habt ihr schon etwas von Pesto Calabrese gehört? Macht das mal! Pesto Calabrese mit Chili, Pecorino und Ricotta.

Simone, Foodstyling

Bock auf mehr?

Lade Daten...