Omelett-Wraps mit Rucola und Schinken

Omelett-Wraps mit Rucola und Schinken

Frühstücksklassiker reloaded: Omelett-Wraps mit Rucola und Schinken. Einfach Omelett braten, belegen und einrollen – schon ist er fertig der Frühstücks-Wrap. Easy peasy!

Till, Foodstyling

25 Min

Zubereitung

0 Min

Wartezeit

25 Min

Gesamtzeit

Zutaten

2 Portionen

Für die Wraps

3 Eier, Größe M
Salz und Pfeffer
2 EL Sonnenblumenöl

Für den Belag

4 Stiele Petersilie, glatt
100 g Frischkäse, 12 % Fett
Salz und Pfeffer
20 g Rucola
1 Möhre
4 Scheiben Kochschinken

Du brauchst:

Reibe Herd Pfannen Schneebesen Schüsseln Löffel Schneidebretter Messer

Zubereitung

Omelett Wraps Mit Rucola Und Schinken Omelett Braten

1 / 4

Eier in einer Schüssel miteinander verquirlen und mit Salz und Pfeffer würzen. Öl in einer Pfanne erhitzen und pro Wrap die Hälfte der Eimasse gleichmäßig in der Pfanne verteilen. Bei mittlerer Hitze von beiden Seiten braten.


3 Eier, Größe M | Salz und Pfeffer | 2 EL Sonnenblumenöl
Herd | Pfanne | Schneebesen | Schüssel
Omelett
Omelett Wraps Mit Rucola Und Schinken Frischkäse Anrühren

2 / 4

Petersilie waschen, trocken schütteln, Blätter abzupfen und fein hacken. Frischkäse und Petersilie miteinander verrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken.


4 Stiele Petersilie, glatt | 100 g Frischkäse, 12 % Fett | Salz und Pfeffer
Löffel | Schneidebrett | Messer
Omelett Wraps Mit Rucola Und Schinken Möhre Raspeln

3 / 4

Rucola und Möhre waschen und trocken tupfen. Möhre schälen und fein raspeln.


20 g Rucola | 1 Möhre
Reibe
Möhren raspeln
Omelett Wraps Mit Rucola Und Schinken Omelett Belegen

4 / 4

Schinken auf das Omelett legen, mit dem Frischkäse bestreichen und mit Rucola und Möhrenraspeln belegen. Omelett wie einen Wrap einrollen.


4 Scheiben Schinken

Das Omelett sollte nicht dicker als 0,5 cm sein, da es sonst anbrennt bevor es im Inneren gestockt ist. Die Basic-Omelett-Variante haben wir natürlich auch auf Lager. 

Till, Foodstyling

Bock auf mehr?

Lade Daten...