Anzeige
Backen

No Bake Brombeer-Vanille-Tarte mit Schoko-Krispies

(84)
Jetzt bewerten
schließen

Wie hat's dir geschmeckt?

Boombastisch!

"Boombastisch!"

Wie wir das gebacken kriegen? Na, gar nicht! Denn unsere No Bake Brombeer-Vanille-Tarte mit Schoko-Krispies kommt ganz ohne Backofen aus. Die selbstgemachten Mousses mit Vanille und Brombeere schmiegen sich auch so ganz cool in die Tarteform.

Boris
Boris, Foodstyling

40 Min

Zubereitung

2 Std

Wartezeit

2 Std

40 Min

Gesamtzeit

Zutaten

12 Stück

Für den Boden:

350
g
Kellogg’s Choco Krispies Chocos
250
g
Butter
schließen

Für die Vanille-Mousse:

2
Blätter
Gelatine
1
Vanilleschote
200
g
Griechischer Joghurt, 10 % Fett
2
EL
Zucker
100
g
Sahne, 30 % Fett, + etwas für die Gelatine
schließen

Für die Brombeer-Mousse:

2
Blätter
Gelatine
100
g
Brombeeren
2
EL
Zucker
125
g
Griechischer Joghurt, 10 % Fett
100
g
Sahne, 30 % Fett, + etwas für die Gelatine
schließen

Für die Garnitur

100
g
Brombeeren
50
g
Heidelbeeren
25
g
Kellogg’s Choco Krispies Chocos
4
Stiele
Buschbasilikum
schließen

Du brauchst:

Küchenmaschine Schüsseln Sieb Topf Schneidebrett Stabmixer* Herd Messer Löffel Kochlöffel Schneebesen Tarteform, Ø 28 cm Kühlschrank
schließen

Zubereitung

1 / 4

Für den Boden Schoko-Krispies in eine Küchenmaschine geben und fein mixen. Butter in einem Topf schmelzen und mit den Choco Krispies Chocos vermengen. Anschließend Masse in eine Tarteform füllen, bis zum Rand hoch verteilen und fest andrücken. Bis zur weiteren Verwendung kalt stellen.


350 g Kellogg’s Choco Krispies Chocos | 250 g Butter
Küchenmaschine | Topf | Herd | Kochlöffel | Tarteform, Ø 28 cm | Kühlschrank

2 / 4

Für die Vanille-Mousse Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Vanilleschote der Länge nach halbieren, Mark herauskratzen und mit Joghurt und Zucker in einer Schüssel verrühren. Gelatine mit etwas Sahne in einem Topf leicht erhitzen, verrühren bis sie sich aufgelöst hat und in den Joghurt einrühren. Sahne mit dem Schneebesen aufschlagen und unterheben.


2 Blätter Gelatine | 1 Vanilleschote | 200 g Griechischer Joghurt, 10 % Fett | 2 EL Zucker | 100 g Sahne, 30 % Fett, + etwas für die Gelatine
Schüsseln | Schneidebrett | Messer | Schneebesen

3 / 4

Für die Brombeer-Mousse Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Brombeeren waschen, abtropfen lassen, verlesen und mit Zucker mit einem Stabmixer fein pürieren. Brombeer-Masse mit einem Schneebesen in den Joghurt einrühren. Gelatine mit etwas Sahne in einem Topf leicht erhitzen, verrühren bis sie sich aufgelöst hat und in die Brombeer-Joghurt-Masse einrühren. Sahne mit dem Schneebesen aufschlagen und unterheben.


2 Blätter Gelatine | 100 g Brombeeren | 125 g Griechischer Joghurt, 10 % Fett | 2 EL Zucker | 100 g Sahne, 30 % Fett, + etwas für die Gelatine
Sieb | Stabmixer | Löffel

4 / 4

Abwechselnd die beiden Mousse in die Mitte des Bodens gießen, sodass ein gestreiftes Muster wie bei einem Zebra entsteht. Dabei immer wieder leicht rütteln, damit sich die Mousse gleichmäßig verteilt. Anschließend ca. 2 Stunden kalt stellen. Für die Garnitur Basilikum waschen, trocken schütteln und Blätter abzupfen. Beeren waschen, abtropfen lassen, ggf. verlesen und mit Schoko-Krispies und Basilikum die Tarte nach der Kühlzeit verzieren.


100 g Brombeeren | 50 g Heidelbeeren | 25 g Kellogg’s Choco Krispies Chocos | 4 Stiele Buschbasilikum

Buschbasilikum oder auch „Bubikopf“ genannt hat ein milderes Aroma als handelsüblicher Basilikum.


Schoko-Krispies-Fans aufgepasst: Probiert unbedingt unsere Frühstückspizza mit Schoko-Krispies!

Boris
Boris, Foodstyling

Bock auf mehr?

Lade Daten...
schließen
Newsletter
Newsletter

Bleib doch

Noch kurz

Melde dich für unseren FOODBOOM-Newsletter an und erhalte regelmäßig BOOMbastisch leckere Rezepte direkt in dein Mail-Postfach!

Jetzt anmelden