Low Carb Toasties

Toasties sind die geniale Fusion aus Toast und Brötchen. Unsere Low Carb Variante ist geschmückt mit reichlich Lein- und Chiasamen, für den idealen Start in den Tag. Belegen könnt ihr die frischen Toasties, ganz nach eurem Geschmack!

Till
Till, Foodstyling

15 Min

Zubereitung

20 Min

Wartezeit

35 Min

Gesamtzeit

Zutaten

6 Stücke

Für den Teig

200 g
Leinsamen
250 g
Magerquark, 10 % Fett
1
Ei, Größe M
2 EL
Agavendicksaft
1 Packung
Backpulver
1 Prise
Salz

Für das Topping

10 g
Leinsamen
5 g
Chiasamen

Du brauchst:

Standmixer Schüssel Schneebesen Backofen Backblech Backpapier
245 kcal
Energie
16 g
Eiweiß
17 g
Fett
7 g
Kohlenhydrate

Zubereitung

Low Carb Toasties Leinsamen Zu Mehl Malen

1 / 4

Leinsamen in einem Mixer zu feinem Mehl mixen.


200 g Leinsamen
Standmixer
Low Carb Toasties Agavendicksaft In Schüssel Geben

2 / 4

Magerquark, Ei und Agavendicksaft in einer Schüssel zu einer glatten Masse rühren.


250 g Magerquark, 10 % Fett | 1 Ei, Größe M | 2 EL Agavendicksaft
Schüssel | Schneebesen
Low Carb Toasties Teig Verrühren

3 / 4

Backofen vorheizen (Ober-/Unterhitze: 200 °C/Umluft: 175 °C). Leinsamenmehl, Backpulver und Salz miteinander vermengen und nach und nach in die Quarkmasse einrühren, bis ein homogener Teig entsteht.


1 Packung Backpulver | 1 Prise Salz
Backofen
Low Carb Toasties Teig Mit Samen Bestreuen

4 / 4

Aus dem Teig 6 Kugeln rollen, diese etwas flach drücken und auf ein mit Backpapier belegtes Blech geben. Mit Toppings bestreuen und auf mittlerer Schiene ca. 20 Minuten backen. Toasties auf einem Gitter auskühlen lassen.  


10 g Leinsamen | 5 g Chiasamen
Backblech | Backpapier

Der Grundteig lässt sich nach Belieben abwandeln – süß mit Rosinen oder mit Thymian und Rosmarin für etwas mediterranen Flavour. Toasties lassen sich auch super pimpen mit pochierten Eiern auf Benediktiner Art.

Till
Till, Foodstyling

Bock auf mehr?

Lade Daten...