Sweets

Kokosmakronen mit Limette

(81)
Jetzt bewerten
schließen

Wie hat's dir geschmeckt?

Boombastisch!

"Boombastisch!"

Lust auf Kokos-Paradies in deinem Mund? Dann greif zu selbst gemachten Kokosmakronen! Unser Rezept geht ganz easy. 

Hannes
Hannes, Foodstyling

40 Min

Zubereitung

16 Min

Wartezeit

56 Min

Gesamtzeit

Zutaten

4 Portionen
4
Eiklar
1
Prise
Salz
1
Pck.
Bourbon Vanillezucker
70
g
Zucker
70
g
Puderzucker
1
Bio-Limette
250
g
Kokosflocken
1
TL
Speisestärke
50
Backoblaten
schließen

Du brauchst:

Schüssel Handrührgerät
schließen
45 kcal
Energie
0 g
Eiweiß
3 g
Fett
3 g
Kohlenhydrate

Zubereitung

1 / 3

Eiweiß und Salz steif schlagen. Vanillezucker, Zucker und Puderzucker einrieseln lassen, 3 Minuten weiterschlagen, bis ein cremig-fester Eischnee entsteht. Limette heiß waschen, die Schale abreiben und den Saft auspressen.


4 Eiklar | 1 Prise Salz | 1 Pck. Bourbon Vanillezucker | 70 g Zucker | 70 g Puderzucker | 1 Bio-Limette
Schüssel | Handrührgerät

2 / 3

Ofen vorheizen (E-Herd: 160°C/Umluft: 150°C). 1 EL Limettensaft unterrühren. Kokosraspeln, 2 TL Limettenschale mit Speisestärke verrühren und in 2 Portionen unter den Eischnee heben. Ein Backblech mit Backoblaten (5 cm Ø) belegen. Makronenmasse mit 2 Teelöffeln auf die Oblaten verteilen.


250 g Kokosflocken | 1 TL Speisestärke | 50 Backoblaten

3 / 3

Im heißen Ofen auf der 2. Schiene von unten 14–16 Minuten backen, bis sie beginnen, braun zu werden. Aus dem Ofen nehmen, mit einer Palette auf ein Gitter setzen und abkühlen lassen.


Wer will, kann die Makronen noch mit Schokolade verzieren.

Hannes
Hannes, Foodstyling

Bock auf mehr?

Lade Daten...
schließen
Newsletter
Newsletter

Bleib doch

Noch kurz

Melde dich für unseren FOODBOOM-Newsletter an und erhalte regelmäßig BOOMbastisch leckere Rezepte direkt in dein Mail-Postfach!

Jetzt anmelden